Gilde des Monats – Imperiales Finanzamt – Juli 2011

Die Gilde Imperiales Finanzamt ist eine Gilde auf Seiten des Imperiums. Ihren Fokus zu benennen ist nicht so einfach. Im Mittelpunkt steht alles, was den Mitgliedern Spaß macht, also RP, PvE und PvP. Dabei ist vor allem das Rollenspielkonzept der Gilde ein wirklicher Hingucker, denn so etwas haben wir bisher noch nicht gesehen!

imperiales_finanzamt_logo

 

Auszug aus der Gildenseite:

Aus Anlass der jüngsten territorialen Akquisitionen des Imperiums und dem damit verbundenen Wachstum des bürokratischen Apparates ist es unumgänglich, dass auch das Imperiale Finanzamt sein Personal aufstockt.

Da neu eroberte Gebiete eine bekanntermaßen niedrige Loyalität und Zahlungsmoral besitzen, benötigt das Imperiale Finanzamt vor allem zusätzliches Fachpersonal mit einschlägigen Kenntnissen aus den Bereichen Infiltration, Sabotage, Nah- und Fernkampf, sowie Wahrheitsfindung.

 

Auf einen Blick:

 

Das Gilde des Monats Interview

Wir immer haben wir natürlich auch ein Interview mit der Gilde des Monats geführt und ihr findet es hier als Cast. Sankar und Ulathar haben zwei Mitglieder der Gilde zum Gespräch geladen und sie mit unseren Fragen bombardiert.

Dabei möchten wir uns an dieser Stelle für die teilweise schlechte Tonqualität entschuldigen, aber leider stand ein AT-AT auf der Leitung und ließ sich von dort auch durch technisches Rumspielen nicht vertreiben. Wir hoffen, ihr genießt das Interview trotzdem!

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


 

Häufig gestellte Fragen an das Finanzamt

Entstehung der Gilde? Wer hatte die Idee? Wie kam es dazu?
Angefangen hat alles im Mai 2011. Grundidee war eine chaotisch böse Gilde auf der Seite des Imperiums. Wir haben also am Anfang überlegt was wohl etwas richtig böses symbolisieren könnte. Irgendwann sind wir auf den Superlativ von böse gekommen, dem Finanzamt. Der Rest kam fast wie von allein ;)

Woher kennt ihr euch? Schon mal zusammen was gemacht oder aus dem RL? Oder alles neue Bekanntschaften?
Der Kern besteht aus Leuten die sich aus dem RL kennen. Rollenspiel wie „Das schwarze Auge“ oder auch von früheren LAN-Parties, aber auch aus einige Freunde und Bekannte aus WoW.

Schwerpunkt der Gilde? Casual/Pro? RP? PVE/PVP?
Wir kennen das Gildenleben aus WoW ziemlich gut, da viele es mehrere Jahre zusammen gespielt haben, daher wollten wir es diesmal von Anfang an richtig machen. Der Schwerpunkt liegt eindeutig auf dem Spaß egal ob PvE, PvP oder RP. Wir geben zwar ein RP-Setting so gut es geht vor, zwingen aber niemanden zum RP. Wir glauben eher dass durch ein gutes Setting und genügend Vorlagen dies von ganz allein passieren wird.

Es wird für jeden etwas dabei sein! Es wird Teams geben die sich selbst organisieren um auf Beutezug zu gehen, ebenso wie es welche geben wird, die ausgiebig Rollenspiel betreiben werden. Im besten Fall wechselt man gerade dahin wonach einem der Sinn steht.

Was wollt ihr in SW:ToR als Gilde erreichen?
Wir wollen vor allem die Gilde voran treiben, was man ja auch in den Bewerberrichtlinien sieht. Es wird monatliche Abgaben der Mitglieder bei uns geben um die den Fortschritt der Gilde aufrecht zu erhalten. Wir glauben damit wird der Wert ein Mitglied zu sein gesteigert und der Wert der Gilde selbst automatisch mit. Sobald es Housing und/oder Gildenschiffe gibt wollen wir an erster Stelle mit dabei sein ;)

Struktur der Gilde?
Es gibt einen Großinquisitor, der prinzipiell alles entscheiden kann. Dennoch hat dieser nie die Zeit alle Entscheidungen selbst zu treffen, daher gibt es die Inquisitoren wobei jeder ein Spezialgebiet abdeckt. Die Inquisitoren können zusammen Entscheidungen treffen und Probleme lösen. Unter den Inquisitoren stehen die Beamten, die den größten Teil der Gilde ausmachen sollen.

Sucht ihr noch Mitglieder?
Wir suchen weiterhin frisches Blut im Amt. Wir haben bisher nicht vorgesehen die Bewerbungen einzuschränken. Jeder der Lust darauf hat kann mitmachen.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?
Wenn der Großinquisitor Zeit hat, dann entscheidet er dies meist selbst nach eigenem Ermessen.
Ansonsten wird es von befugten Inquisitoren entschieden.
Wir nutzen dabei das in http://www.swtor.com/ integrierte Bewerbungsverfahren.

Was bietet ihr (neuen) Mitgliedern, warum sollte man zu euch kommen, was macht euch aus?
In erster Linie unkomplizierter Spaß und eine fortschrittliche Gilde. Auch wenn es einen anden Anschein hat, aber das imperiale Finanzamt ist in der Regel relativ unbürokratisch und schnell ;)
Jeder kann sich einbringen und dafür sorgen, dass wir noch mehr Spaß zusammen haben.
Durch die monatlichen Einnahmen der Gildenmitglieder wird es uns möglich sein ein hohes Maß an Fortschritt dauerhaft zu gewährleisten.

Wie vertreibt ihr euch bis zum Release die Zeit?
Aufbau der internen Strukturen und für alle die darauf Lust haben natürlich Rollenspiel im Forum.

Worauf freut ihr euch am meisten bei SWTOR?
Natürlich Housing bzw. Guilding: Etwas Großes mit der Gemeinschaft aufbauen zu können.

Habt ihr schon Bündnispartner oder Erzfeinde?
Ja, zwei Bündnispartner sind bereits am Start, ein geeigneter Erzfeind fehlt noch. Falls es Interessente für diese Posten gibt: http://www.imperiales-finanzamt.de/kontakt/kontaktformular/
Unser 1. Bündnispartner ist das 17. Sturmregiment Kaas.
Unser 2. Bündnispartner ist die Kopfgeldjäger-Gilde.

gamona AdvCal
SWTOR Let’s Plays
 Social Box
gamona sucht dich!
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner