Allakhazam.com: Interview mit Sean Dahlberg

Überraschung! Ich bin ein Star Wars Nerd. Nur um es zu sagen, als Star Wars: The Old Republic letzten Monat angekündigt wurde, bin ich natürlich ausgeflippt. Natürlich wussten die Spieler tief in sich drinne, dass da was kommt. Als getuschelt wurde, dass BioWare ein MMO mit deren LucasArts Lizenz erstelt; es war ziemlich ersichtlich zu diesem Zeitpunkt. Es war natürlich nicht konkret genug, um uns davon abzuhalten die Finger zu kreuzen. Ich meine, wer will schon ein Indiana Jones MMO sehen? Alleine der Gedanke macht mir Angst.

Letzte Woche hatte ich die Möglichkeit mit Seal Dahlberg, dem community Manager von Bioware bezüglich des Themas Star Wars: The Old Republic zusammen sitzen zu können. Wie ich, ist auch er ein großer Star Wars Fan und war begierig, jede Information über das Spiel mit mir zu teilen, die er konnte. Während des Interviews sprachen wir über die Storyline, PvP und die übergroßen Lichtschwerter.

Tamat : Hey Sean. Danke, dass du dein Lichtschwert lange genug wegsteckst, um mit mir über Star Wars: The Old Republic zu sprechen. Wie läuft es drüben bei BioWare?

Sean : Es läuft großartig, gerade jetzt, nachdem wir das Spiel angekündigt haben.

Tamat : Lass uns mit einigen Grundlegenden Informationen über die Storyline des Spiels anfangen. Kannst du uns einen Überblick über das Geschehen in The Old Republic geben?

Sean : Naja, nach dem er Darth Malak besiegt und die Sternenschmiede zerstört hatte und damit den Krieg, den er selbst begann, wurde Revan wieder in den Jedi Orden aufgenommen. Kurz danach brach er in die Unbekannten Regionen auf. Viele glauben, dass er im Alleingang eine lange versteckte Bedrohung der Republik vernichten wollte. Was genau mit Revan passierte, ist weiterhin ein Mysterium, aber das Galaktische Imperium hatte über hunderte Jahre einen brüchigen Frieden.
Dann startete das mächtige Sith Imperium ohne Vorwarnung einen Überraschungsangriff und eroberte schnell Schlüsselsektionen der Galaxie. Wo kam das Sith Imperium her? Die Jedi dachten, sie hätten die Sith während des Großen Hyperraumkrieges ausgelöscht.
Was sie nicht wussten war, dass der letzte Imperator der Sith fliehen konnte. Sie leckten sich die Wunden, gewannen an Macht und wurden nach 1000 Jahren über die Republik informiert, als zwei Jedi zu ihnen kamen. Das Sith Imperium kehrte mit einem Paukenschlag zurück und nach zahlreichen blutigen Schlachten, setzten sich die Sith für Friedensgespräche mit dieser ein.
Während dieser Gespräche plünderten die Sith den Hauptplaneten, Coruscant und besetzten ihn während die Verhandlungen liefen. Folglich wurde das Coruscantabkommen unterzeichnet, welches den Sith die Kontrolle über einige abgelegene Sternensysteme übertrug und die Republik und das Imperium in den Zustand eines Kalten Krieges versetzte.

Tamat : Wo war Revan während all das passierte? Kehrte er nie zurück?

Sean : Es gibt dort draußen ganze Gruppierungen von Leuten, die sich an Revan erinnern und ihn in Ehren halten, aber darüber wirst du mehr erfahren, wenn du das Spiel spielst.

Tamat : Da die Geschichte des Spiels 300 Jahre nach KOTOR stattfindet, können wir annehmen bekannte Charaktere bzw. deren Nachkommen zu treffen?

Sean : Die Möglichkeit besteht. Einige Mitglieder der TOR Community haben darauf hingewiesen, dass HK-47 auf LucasArts.com genutzt wird und man weiß nicht wer Kinder bekam nach dem Ende von KOTOR.

Tamat : Wie hat die Star Wars Community auf die Ankündigung von Star Wars: The Old Republic reagiert?

Sean : Es gab viel Spekulation, was sich genau hinter dem Projekt verbirgt und nachdem es endlich aufgedeckt war, wuchs die Community schnell an und die Reaktion war allgemein sehr positiv.

Tamat : Glaubst du, dass TOR eine bedeutende Anzahl Spieler anziehen wird, die noch nie MMOs gespielt haben?

Sean: Ich denke das Potenzial ist definitiv vorhanden. Star Wars ist wohl eines der größten bekannten Popkulutur Phänome weltweit. Ich war auf einer Menge verschiedener Conventions und Treffen… Anime, Spiele, Filme usw. Ich kann mich an keine Veranstaltung erinnern, wo ich nicht mindestens ein paar Leute gesehen habe, die sich als Star Wars Charakter verkleidet hatten oder jemanden finden konnte, der nicht wusste was Star Wars ist. Selbst als ich an Halloween die 6th Street (Austin) entlang gelaufen bin, stieß ich auf ein paar Jedi und Leute die sich als Darth Maul verkleidet hatten. Also in Anbetracht, wie bekannt Star Wars ist, wird das allein schon die Aufmerksamkeit von Leuten auf sich ziehen, die vielleicht noch keine MMO Spieler sind.

Tamat : Was ist das deiner Meinung nach coolste Feature, dass TOR mit sich bringen wird?

Sean : Wahrscheinlich eines über das ich nicht sprechen oder überhaupt bestätigen darf, dass es existiert. Ja, ich bin ein Schelm.
Die Story ist definitiv weit oben auf meiner Liste und wir machen einige Dinge mit der damit, die ihr bis jetzt noch in keinem MMO gesehen habt. Ich bin außerdem unserem Kampfsystem enorm verfallen und kann es nicht erwarten, es vorzuführen. Aber was auf Platz 1 auf meiner Liste ist…naja, du musst du wohl dranbleiben, um davon zu hören.

Seiten: 1 2

Highlights auf starwars.gamona.de:

Star Wars: Die coolsten Yoda-Sprüche!
Star Wars: Episode 7
gamona sucht dich!
Knights of the Fallen Empire Teaser
Star Wars Battlefront 2015 – DICE
Star Wars Digital Movie Collection
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner