SWTOUR EU: Den Jedi-Ritter angespielt

von Ulathar

Vorwort

Beim EU Fansite Summit hatte ich die Möglichkeit die verschiedenen Klassen, mit Level 10, auf Coruscant bzw. Dromund Kaas zu spielen. Da ich beim letzten Summit den Agenten und damit Imperium gespielt hatte, habe ich mich dieses Mal für die Republik, genauer gesagt den Jedi Knight entschieden. Als erweiterte Klasse habe ich Guardian gewählt.

Im Folgenden werde ich ein paar allgemeine Dinge ansprechen, natürlich können dabei immer der ein oder andere Spoiler rein rutschen, aber das sollte sich in Grenzen halten bzw. nicht konkretisiert sein.

Jedi Ritter auf Coruscant

Mein Charakter war eine weibliche Twi'lek und wie gesagt Jedi Guardian. Zusammen mit ihrem treuen Astromech auf Coruscant angekommen, habe ich mich erst mal ein wenig umgesehen und war durchaus beeindruckt, wie bombastisch Coruscant wirkt. Da fliegen Autos, man sieht Raumschiffe im Orbit, das Senatshaus ist riesig und alles wirkt einfach authentisch.

Danach ging es dann auf Questsuche. Ich habe einige der Klassenquests machen können und habe natürlich auch Nebenquests angenommen. Positiv daran war, dass diese oft in den gleichen Arealen waren, sodass man relativ zügig mehrere Quests machen konnte. "Relativ" übrigens, weil Coruscant richtig groß ist, was die Laufwege entsprechend verlängert. Es gibt dadurch aber auch viel zu sehen und zu erforschen. So habe ich beispielsweise ein Holocron entdecken können.

Auch interessant waren die verschiedenen Gegnertypen, denen ich begegnet bin. Da wären die ganz normalen, die meist in 3er bzw. 4er Gruppen zusammen stehen, stärkere Gegner mit einem silbernen Symbol waren seltener und eher alleine unterwegs. Gegner mit einem goldenen Symbol habe ich nur ein oder zwei gesehen während meiner Spielzeit und die waren natürlich nochmal eine ganze Ecke stärker, aber auch nicht unbesiegbar.

Einen kurzen "Schreckmoment" hatte ich, als ein Stück weit entfernt, aber eben dort wo ich hin musste, ein riesiger Roboter langsam vor sich hin trabte. Ein mouse over hat dann gezeigt, dass es sich dabei um den Coruscant World Boss handelt. Wie stark der ist habe ich allerdings nicht getestet… Selbsterhaltung und so, ihr versteht. Während den Kämpfen die durchaus abwechslungsreich sein können, da man auch so früh schon eine gewisse Anzahl an Skills hat, ist mir aufgefallen, dass man mit Level 10 auch als Guardian noch nicht wirklich ein Tank ist. Entsprechende Fähigkeiten kommen erst einige Level später, also muss man sich nicht wundern, wenn man die Aggro nicht von seinem Begleiter wegbekommt.

Solche Momente wie eben erwähnt mit dem World Boss zeigen wie gut die Atmosphäre ist. Wie weiter oben schon erwähnt sieht Coruscant auch aus wie Coruscant, auch die Sounds verstärken das Star Wars Gefühl. So habe ich beispielsweise über eine Klassenquest einen Trupp Söldner angegriffen und als ich auf die zu gelaufen bin spielte der Droid Invasion track, da wird man gleich viel motivierter (so ging es mir zumindest).

Um dieses Thema abzurunden noch eine Sache zu den Dialogen…richtig gut. Man hat als Ritter die Möglichkeit eben der gute zu sein, aber man kann sich auch wie ein *piep* aufführen. Natürlich gibt es auch eine neutrale Option. Schön zu sehen ist, dass man die Dunkle Seite Punkte auch wirklich bekommt wenn man "böse" Entscheidungen trifft und nicht einfach nur durch unfreundlich sein.

Zum Abschluss noch meine Lieblingsaktion von dieser Session. An dieser Stelle möchte ich erwähnen, dass ich im Folgenden keine Namen der NPCs nennen werde oder wo es stattgefunden hat, aber eben was passiert ist, in Kurz: Spoilergefahr.

So wurde ich gebeten einen Gangboss aufzuhalten, erst mal ja nichts Ungewöhnliches bzw. Herausragendes, die Questarea befindet sich aber in einer Gruppenphase. Es wird also empfohlen mit einer Gruppe dort rein zugehen, da es sonst sehr schwer im Kampf werden kann. Ich habe es aber einfach mal versucht und bin da rein. Eine Wache hält mich auf (Dialog), aber als ich dieser relativ deutlich vermitteln konnte, dass ich seinen Boss sehen muss, wurde ich vorgelassen. Hier hatte ich erwartet, dass  man ein paar Worte wechselt bevor der Kampf entbrennt. Dazu kam es aber gar nicht erst, denn ich wählte Dialogoption 1…Macht Überreden und habe den Gegner damit dazu gebracht sich zu stellen. Ich hatte nicht damit gerechnet, dass das funktioniert, aber es hat und die Quest war damit abgeschlossen und ich konnte meinem Auftraggeber Erfolg vermelden. Das zeigt mir, dass es mehrere Lösungswege gibt und es nicht immer nach dem gleichen Schema ablaufen muss.

Wie ihr diesem Artikel sicher entnehmen konntet, ist mein Eindruck ein sehr positiver. Ich jedenfalls freue mich aufs Release und darauf mit meinem eigenen Jedi auf Coruscant einzutreffen.

Highlights auf starwars.gamona.de:

Star Wars: Die coolsten Yoda-Sprüche!
Star Wars: Episode 7
gamona sucht dich!
Knights of the Fallen Empire Teaser
Star Wars Battlefront 2015 – DICE
Star Wars Digital Movie Collection
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner