Interview mit Ray Muzyka – GamesCom 2009

Auf der GamesCom 2009 hatten wir die großartige Gelegenheit mit BioWare-Gründer Ray Muzyka zu sprechen. Das große Interview könnt ihr euch in Textform anschauen oder als Video-Interview genießen. Und wer wissen will, wie es in Sachen Bezahlmodell und Entscheidungsfreiheit in The Old Republic steht, sollte unbedingt reinklicken.

Inhaltsverzeichnis

  1. Eine Million Textzeilen und das ist erst der Anfang
  2. Kinoflair auf Riesenservern

Eine Million Textzeilen und das ist erst der Anfang

OldRep.de: Kommen wir zu eurem nächsten großen Projekt – Star Wars: The Old Republic, das erste voll synchronisierte MMO. Über 1 Mio. Zeilen müssen übersetzt und eingesprochen werden. Wie wirst du mit so einem großen Projekt fertig?

Muzyka: Nun, wir haben ein großartiges Team, das ist die Antwort. Es ist ein großes und erfahrenes Team. Viele Leute von BioWare Edmonton und BioWare Austin arbeiten daran. Einige der Designer, die an alten BioWare Titeln gearbeitet haben, sind nach Austin gezogen, um im Kern-Team von Star Wars: The Old Republic mitzuarbeiten. Es wird eine Kombination der besten Features aus Rollenspielen und MMOs. Wir verlieren aber nichts bei der Umstellung: Es gibt tolle Kämpfe, beeindruckende Erforschungsreisen, unglaubliche Fortschritts- und Individualisierungs-Systeme.

BildEs gibt all die Dinge, die MMO-Fans lieben. Und viele Dinge haben wir noch nicht angekündigt, wir werden ständig danach gefragt: Wird es Auktionen, Wirtschaft, High-Level Inhalte, Gilden und soziale Strukturen geben? Absolut, ja! Das ist, was MMO-Spieler wollen und das ist, was sie bekommen – in sehr hoher Qualität. Was wir neu bieten ist ein sehr innovativer und frischer Ansatz: Der Zusatz von Charakteren und Story und Entscheidungen mit Konsequenzen in einem MMO. Das ist etwas Neues, das noch nie in einem MMO realisiert wurde. Und das wird kombiniert mit all den Features, die MMO-Spieler lieben.

OldRep.de: Hört sich nach einem sehr teuren Projekt an – laut Gerüchten kostet es bereits mehr als 150 Mio. – Glaubst du, dass das monatliche Abo das wieder reinbringen wird oder führt ihr zusätzlich Item-Selling ein?

Muzyka: Wir haben noch kein Geschäftsmodell bekanntgegeben. Ich kann aber sagen, dass wir ein Geschäftsmodell bieten werden, das die Fans erwarten und auf das sie sich freuen können. Über die Kosten und das Geschäftsmodell will ich sonst nichts weiter sagen, aber wir werden es mit der Zeit bekanntgeben. Die Fans werden für die Inhalte bezahlen, was sie erwarten und sie werden damit zufrieden sein. Das ist wirklich wichtig für uns.

Nächste Seite

Highlights auf starwars.gamona.de:

Star Wars: Die coolsten Yoda-Sprüche!
Star Wars: Episode 7
gamona sucht dich!
Knights of the Fallen Empire Teaser
Star Wars Battlefront 2015 – DICE
Star Wars Digital Movie Collection
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner