Taral V – Flashpoint Guide zu SW:TOR

taral_v-1

Taral V ist der sechste Flashpoint in Star Wars: The Old Republic. Er steht nur den Spielern der Republik zur Verfügung und bietet neben einer interessanten Geschichte auch einige wirklich herausfordernde Gegner. Im Folgenden findet ihr einen Guide zu diesem Flashpoint, welcher euch die Vorgehensweise, Bosse, Taktiken und die Beute des Flashpoints detailliert vorstellt und dabei viele Tipps und Tricks bietet.

Überblick

Um an Informationen über die Position eines geheimen Gefängnisses des Imperiums zu gelangen, schickt die Republik 4 mutige Spieler los. Dabei müssen sie sich gegen 6 sehr individuelle Bosse behaupten.

taral-v-imperial-fortresstaral-v-shuttle-hangar

taral-v-imperial-basetaral-v-jungle

Gruppenzusammenstellung und Level

Wir empfehlen den republikanischen Spielern Taral V zwischen Level 30 und 35 zu besuchen. Ein Tank und Heiler mit entsprechender Skillung sind zu empfehlen. Am einfachsten ist der Flashpoint außerdem mit einem Nah- und Fernkämpfer zu bewältigen.

Bosse in Taral V

Im Folgenden stellen wir euch nun die Bosse mit ihren Fähigkeiten vor und geben Tipps, wie ihr sie besiegen könnt. Natürlich zeigen wir euch auch, was ihr von den Bossen als Beute erhalten könnt.

Der erste Boss: Tierführer Gatten

Tierführer Gatten führt 2 wilde Katzen mit sich, die nicht tankbar sind und wild ihre Ziele wechseln werden. Fokussiert euren Schaden zuerst auf den Tierführer und erledigt am Schluss die beiden Katzen. Achtet außerdem auf den Mortar Volley vom Tierführer, wo ihr euch rechtzeitig vom blauen Kreis entfernen solltet.

Der zweite Boss: Captain Shivanek

Der Captain wird kurz nach Beginn des Kampfes eines seiner Monster aus den Käfigen zu rufen: Reißer. Ihr solltet für den Kampf beachten, dass der verbleibende Gegner sehr viel stärker werden wird, wenn sein Partner stirbt. Versucht also den Captain und Reißer möglichst gleichmäßig zu schwächen. Hierfür nimmt sich der Tank den Captain vor und bindet ihn an sich, während ein Nahkämpfer Reißer offtanken sollte. Dieser paralysiert außerdem etwa alle 30 Sekunden für kurze Zeit alle Spieler, die sich zu nah befinden, weshalb sich keiner außer der Nahkämpfer bei ihm aufhalten sollte.

Hier haben wir noch ein Video für euch, wo Bioware's Entwickler diesen boss pre-Release angespielt haben.

Der dritte Boss: Doktor Zharen

Als Wissenschaftler ist der Doktor keine große Bedrohung und dadurch verlässt er sich auch vor allem auf seine Züchtungen. Kurz nach Beginn des Kampfes platzen die ersten Tanks und ihnen entsteigen kleine Bestien aus dem Dschungel. Der Clou: sie sind genetisch verändert und werden an der Luft immer größer und stärker. Ihr solltet deswegen eure Angriffe immer sofort auf die hinzukommenden Kreaturen fokussieren und in der Zwischenzeit Schaden auf den Doktor machen.

Der vierte Boss: PD-44

Der Droide besitzt zwei nennenswerte Fähigkeiten. Unterbrecht unbedingt seine Fähigkeit Focus Fire, da sie sonst viel Schaden anrichten wird. Verteilt euch außerdem etwas, damit seine Raketen, die er ab und zu verschießt, nicht zu viele Spieler treffen. Weiterhin aktiviert sich bei 50% seiner Lebenspunkte das Verteidigungssystem der Basis und verschießt Laser, deren Einschlagsort kurz vor ihrem Einschlag mit einem roten Kreis markiert werden.

Der fünfte Boss: Lord Haspar

Lord Haspar ist ein Bonusboss, den ihr freischaltet, indem ihr alle Bonusmissionen erfolgreich abschließt. Der Tank bindet ihn an sich und ihr startet eure Angriffe auf ihn. Hin und wieder wird er alle Spieler zu sich ziehen, um kurz darauf einen Machtsturm auszulösen, der hohen Schaden anrichtet. Lauft deswegen in sichere Entfernung, sobald ihr herangezogen werdet.

Der sechste Boss: General Edikar

Bei diesem Kampf kommt es auf die Feuerkraft eurer DDs an, denn je länger der General lebt, umso mehr Schaden teilt er aus. Fangt jedoch zu Beginn des Kampfes damit an, die 4 Selbstschussgeschütze zu beseitigen. Zwei davon lassen sich über eine Konsole rechts ausschalten, die anderen müsst ihr von Hand erledigen. Es gibt zwei Fähigkeiten, die ihr möglichst immer unterbrechen solltet: Vollautomatik und Schusshagel. Außerdem ruft er alle 25% seiner Lebenspunkte Droiden in den Raum, auf die ihr eure Angriffe schwenken solltet, sobald sie erscheinen.

Hier geht es zurück zur Flashpoint-Guide-Übersicht
Und hier findet ihr unsere Guide-Übersicht

Highlights auf starwars.gamona.de:

Star Wars: Die coolsten Yoda-Sprüche!
Star Wars: Episode 7
gamona sucht dich!
Knights of the Fallen Empire Teaser
Star Wars Battlefront 2015 – DICE
Star Wars Digital Movie Collection
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner