Toborro’s Hof – Goldwut Operation Guide

Mit dem Addon Aufstieg des Huttenkartells und Patch 2.0 hat nicht nur die Operation Abschaum und Verkommenheit den Weg ins Spiel gefunden, sondern auch der neue Weltboss Goldwut, den ihr in Toborro's Hof vorfindet – und diesen wollen wir euch in unserem Guide näher erläutern. Hier erfahrt ihr, welche Gruppenzusammenstellung ihr vorziehen solltet und welche Gefahren euch hier erwarten.

Unsere Partnergilde Loom hat sich in die Operation gewagt und euch einen ausführlichen Bossguide zusammengestellt, der euch helfen soll, den Gegner Goldwut zu besiegen.

Dieser Guide wurde von Geletra verfasst.

  1. Einleitung
  2. Storymode
  3. Hardmode
  4. Loot

Einleitung

Goldwut ist auf dem Planeten Makeb anzutreffen und besitzt im Storymode 2,3 Millionen und im Hardmode etwa 4 Millionen Lebenspunkte, die es zu dezimieren gilt.

Um nicht auf die Nase zu fallen, sollte euer Equip etwa einen Stand von 156 (Storymode) besitzen, im Hardmode solltet ihr allerdings noch etwas besser ausgerüstet sein. Eure Gruppe sollte aus 2 Tanks, 2 Heilern und 4 Damage Dealern bestehen.

Nachfolgend möchten wir euch nun auflisten, welche Fähigkeiten ihr hier zu erwarten habt und werden dabei auf den Story- und den Hardmode genauer eingehen.

Überblick

Storymode

Aber fangen wir doch nun einmal mit dem leichteren Modus, dem Storymode, an.

1. Satelliten Schlag

Dieser wird auf ein beliebiges Mitglied des Raides gezaubert und feuert nach 3 Sekunden eine Salve von 3 Orbitaleinschlägen auf den anvisierten Spieler, die moderaten Schaden verursachen. Dieser ist zu erkennen durch einen violetten Bodeneffekt (wie auf dem Bild zu sehen) direkt unter dem anvisierten Spieler. Dieser sollte ein wenig Abstand zu seinen Gruppenmitgliedern halten, damit diese nicht ebenfalls getroffen werden.

Satelliten-Schlag

2. Vorwärts Cleave (Spalten)

Bei diesem Angriff handelt es sich um eine schlichte AoE-Attacke von Goldwut, der ihr ganz einfach entgegenwirken könnt. Die Aufgabe des Tanks ist es hier, den Boss in eine andere Richtung zu drehen, damit der Cleave nicht die gesamte Gruppe betrifft. Im Beispiel wurde dieser mit dem Blick zur oberen linken Ecke gespottet.

Cleave

3. Massiver Laserbeschuss

Diese Attacke wird durch eine Alarmsirene angekündigt. Sobald ihr diese hört, habt ihr 8 Sekunden Zeit, um die Mitte zu verlassen und euch auf die beiden Plateaus links und rechts zu retten. Sollte eines eurer Gruppenmitglieder das verschlafen, ist das wohl sein sicherer Tod.

Laser

4. Isotop-5-Freisetzung

Kurz nach jedem Massiven Laserbeschuss wird der Tank von einem blauen Bodeneffekt anvisiert – der Isotop-5 Freisetzung. Diese verursacht erheblichen Schaden beim Tank, weshalb die Heiler sichergehen sollten, den Tank immer bei möglichst hohem Leben zu halten. Merkt der Tank, dass die Heiler nicht hinterherkommen, sollten er seine Def-CDs einsetzen, dass er bei einer Freisetzung sofort stirbt.

Isotop-5

5. Droiden

Außerdem spawnen nach jedem Massiven Laserbeschuss zwei Droiden (31.000 Leben) an ungefähr immer derselben Stelle. Diese müssen vom zweiten Tank schnellstmöglich an sich gebunden werden, während ein eigens dafür abgestellter Damage Dealer mit dem Tank zusammen diese beiden Adds niederstrecken sollte. Wenn alles gut läuft, sollten der zweite Tank und der Damage Dealer immer zwischen den Massiven Laserbeschüssen problemlos beide Gegner töten können.

Droiden Adds
Solltet ihr es schaffen, den Boss auf 20% Lebenspunkte niederzuringen, startet Phase 2.

Phase 2:

Diese Phase beginnt damit, dass Goldwut eine Fähigkeit zaubert, die sich Strahlungs-Leck nennt. Diese Fähigkeit gibt Goldwut einen Buff, der ihn alle 5 Sekunden Schaden auf eure ganz Gruppe austeilen lässt. Außerdem wird sämtlicher von Goldwut ausgehender Schaden erhöht (Soft-Enrage). Man kann nun die 8 im Raum verteilten Isotop-5 Behälter zerstören, um einen Buff zu erhalten, der sämtlichen Schaden um 50% reduziert.

Isotop-5-Behälter
Alternativmethode:
Oder wie es sich bei uns bewährt hat, nämlich besagten Buff zu ignorieren. Da der von Goldwut in dieser Phase ausgeteilte Schaden nicht sonderlich hoch ist, sollte sich einfach die ganze Gruppe hinter Goldwut (außer dem Maintank natürlich) sammeln und volle DPS auf Goldwut austeilen und den Schaden gegenheilen. Während dieser Phase werden trotzdem Gruppenmitglieder mit Satelliten Schlag anvisiert!!! Diese sollten einfach kurz ein paar Schritte aus der Gruppe gehen, den Schaden abwarten und danach weiter auf Goldwut einprügeln.

Hardmode

Im Hardmode kommen noch 3 Dinge hinzu, die man unbedingt beachten sollte, um erfolgreich aus diesem Kampf hervorzugehen:

1. Isotop-5 Behälter

Im Hardmode ist der Schaden, den beide Tanks (Boss und Add Tank) einstecken müssen, erheblich erhöht. Aus diesem Grund sind die Isotop-5 Behälter im Hardmode ungeheuer wichtig! Diese Behälter kann man schon vor dem Kampf etwas anschlagen (8.000 Leben), um es den Tanks etwas einfacher zu machen, sich durch das Zerstören eben dieser einen Buff zu holen, der sämtlichen Schaden um 50% für 1 Minute 30 Sekunden reduziert. Damage Dealer sollten den Tanks beim Zerstören der Behälter helfen, wenn diese respawnen (alle 2 Min. 30 Sekunden). Der Buff reicht von der Zeit her für rund 2 Laser-/Add-Runden aus, bis sich der Tank einen neuen Buff holen sollte. Außerdem kann ein Tank sich die Behälter auch in Richtung des Bosses/Adds ziehen/schubsen.

2. Massiver Laserbeschuss

Nach jedem Laserbeschuss erhält Goldwut im Hardmode einen stapelbaren Buff, genannt Laser Aufladung. Dieser Buff ist bis zu 8 mal stapelbar und bewirkt, dass mit jedem Stack die Zauberzeit von Laserbeschuss um 0,5 Sekunden verringert wird. Was ganz einfach gesagt bedeutet: Während ihr beim ersten Laserbeschuss noch gemütliche 6 Sekunden Zeit habt euch aus der Mitte zu entfernen, habt ihr bei 8 Stacks des Buffs nur noch 2 Sekunden Zeit. Also rennt um euer Leben!

3. Droiden

Während die Droiden im Storymodus noch vergleichsweise einfach gehalten sind, muss man im Hardmode unbedingt auf den Zauber Isotop-5 Laser achten! Dieser hat eine Zauberzeit von 3 Sekunden und muss von dem Tank und dem DD, die für diese Aufgabe abgestellt sind, unterbrochen werden. Sollte diese Fähigkeit den Tank treffen, löscht sie den Isotop-5 Behälter Buff (s.o. unter Punkt 1), was den Schaden auf den Add-Tank massiv erhöht und kaum gegenheilbar macht. Wie im Storymodus, sollte der zweite Tank und ein Fernkämpfer dafür reichen. Der Rest der Gruppe bleibt bei Goldwut selbst.

Loot

Storymode

Hardmode

Außerdem erhält man den Titel: der/der Wütende.

Alle anderen Flashpoint & Operation Guides findet ihr hier »
Hier findet unsere komplette SWTOR-Guide Übersicht »

Highlights auf starwars.gamona.de:

Star Wars: Die coolsten Yoda-Sprüche!
Star Wars: Episode 7
gamona sucht dich!
Knights of the Fallen Empire Teaser
Star Wars Battlefront 2015 – DICE
Star Wars Digital Movie Collection
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner