\n

Sith-Juggernaut Klassenguide

sith kriegerDer Juggernaut ist eine der zwei erweiterten Klassen des Sith-Kriegers in Star Wars: The Old Republic (SWTOR). In diesem Klassenguide wollen wir euch mögliche Talente, Attribut-Prioritäten und Spielweisen an die Hand geben, die euch das Leben im Spiel erleichtern sollten.

Der Guide basiert auf dem aktuellen Patchstand: 2.8

  1. Allgemeines
    1. Rassen
    2. Startwelt
    3. Rüstung
    4. Raumschiff
  2. Attribute
  3. Talente
    1. Unsterblich
    2. Vergeltung
    3. Wut
  4. Spielweise
    1. Unsterblich
    2. Vergeltung
    3. Wut
  5. Gefährten
  6. Schluss

Allgemein

Nachdem man sich schon gezielt für den Juggernaut als erweiterte Klasse des Sith Kriegers entschieden hat, wird man mit Stufe 10 vor die Wahl gestellt in welchen der drei zur Verfügung stehenden Talentbäume man seine Punkte verteilt. Je nachdem für welchen Baum man sich entscheidet, werden verschiedene Fähigkeiten verstärkt und neue Fähigkeiten erlernt, die einen in der Rolle, die man in einer Gruppe übernimmt, unterstützen sollen.

Es handelt sich um die Bäume Unsterblicheit, Vergeltung und Wut.

Rassen

Als Sith-Krieger habt ihr 4 Rassen zur Auswahl. Alle 4 bieten unterschiedliche Rassenboni, die allerdings nur sozialer Natur sind und somit nicht weiter ins Gewicht fürs PVE schlagen. Zur Auswahl stehen: Cyborg, Menschen, Sith und Zabrak. Im Gegensatz zu anderen MMOs gibt es keine Rassenboni, die sich auf das Kampfgeschehen auswirken und so unterliegt eure Entscheidung nur eurem persönlichen Geschmack.

Alternativ könnt ihr die anderen verfügbaren Rassen auch über euer Vermächtnis oder über den Kartellmarkt freischalten.

Startwelt

Euer Startplanet ist Korriban. Diesen teilt ihr euch mit den Sith-Inquisitoren, denn auch diese beginnen ihre Ausbildung dort. Insgesamt werdet ihr dort die ersten 10 Level verbringen und dann nach Dromund Kaas gehen, von wo aus es dann in viele Welten weiter geht. Wollt ihr mehr darüber erfahren, dann schaut einfach in unseren Startgebietguide für Korriban.

Rüstung

Als Sith-Juggernaut könnt ihr Mittlere Rüstung als auch Schwere Rüstung tragen. Die Schwere Rüstung allerdings erst ab Stufe 10 nach der Spezialisierung auf den Juggernaut.

Raumschiff

Als Raumschiff steht euch ein Abfängjäger der Fury-Klasse zur Verfügung. Auf diesem könnt ihr auf die Sternenkarte zugreifen und habt die Möglichkeit, eure Bank einzusehen, die Berufe zu fördern oder euch für eine Raumschlacht anzumelden.

Attribute

Attribute Zusammenfassungen

  • Stärke – Erhöht den Schaden und Heilung eurer Fähigkeiten und verbessert leicht die Kritische Trefferchance.
  • Schildwert – Erhöht die Schildchance eures Schildes aktiviert zu werden und so Schaden zu vermeiden. Das Ziel ist eine Balance zwischen Schildwert und Absorptionswert zu erreichen.
  • Absorptionswert – Erhöht eure Schildabsorption, was die Menge an Schaden, die durch euren Schild vermieden wird erhöht.
  • Verteidigungswert – Erhöht eure Verteidigungschance, welche es euch erlaubt Angriffen komplett auszuweichen.
  • Ausdauer – Erhöht eure Lebenspool und erhöht die Regeneration eures Lebens.
  • Präzision – Erhöht die Chance, dass eure Angriffe erfolgreich das Ziel treffen. Mit der Nahkampfpräzision solltet ihr auf 100% kommen und mit der Macht-Präzision auf 110%.
  • Kritische Trefferchance – Erhöht Eure kritische Chance für einen kritischen Treffer. Wenn man von der Basis ausgeht verursacht ein kritischer Treffer zusätzlich 50% Schaden oder Heilung für ein Minimum von 150% von Schaden oder Heilung bei einem kritischen Angriff. Der Wert bzw. die Wirksamkeit von Kritischer Trefferwertung verringert sich ab 25%.
  • Wogenwert – Erhöht den Multiplikator der Kritischen Trefferchance von Schaden oder Heilung. Der Wert des Wogenwert sinkt bei über 70%. Ihr habt 50% Basis-Wogenwert und somit solltet ihr maximal 20% zusätzlich an Wogenwert erhalten.
  • Angriffskraft – Erhöht eure Bonusschaden / Bonusheilung und ist auf Rüstungen und Modifikationen zu finden.
  • Machtkraft – Erhöht eure Heilung und Schaden. Kann allerdings nicht gesammelt werden, da der Wert sich nur auf Waffen befindet.

Wir empfehlen euch folgende Werte-Prioritäten für die einzelnen Spezialisierungen:

Unsterblich
Verteidigungswert (21%) = Absorbtionswert (34%) = Schildwert (42%) > Ausdauer > Stärke

Vergeltung
Stärke >= Präzision (110%) > Wogenwert (70%) > Angriffskraft > Kritische Trefferchance (25%)

Wut
Stärke >= Präzision (110%) > Angriffskraft > Wogenwert (70%) > Kritische Trefferchance (25%)

Talente

Bei der Spezialisierung auf ein Talent kann sich der Juggernaut zwischen drei Talentbäumen entscheiden. Als Wut besitzt er die gleichen Fähigkeiten wie die andere erweiterte Klasse des Kiegers: der Marodeur. Die individuellen Talentbäume des Juggernauts sind dagegen Vergeltung und Unsterblich.

Auf Level 55 stehen euch 46 Talentpunkte zum Verteilen zur Verfügung. Für das stärkste Talent eines Talentbaumes benötigt ihr 36 Punkte. Die restlichen 10 Punkte lassen sich dann in den Starttalenten der anderen beiden Talentebäume oder im eigenen Talentbaum verteilen.

Unsterblich

Mit der Spezialisierung Unsterblich entscheidet ihr euch für den Tank-Baum des Juggernauts. Dabei gibt es drei Kerntalente, die ihr nicht auslassen könnt. Sie heißen Unbesiegbar, Rückhand und Erdrückender Schlag. Diese ergeben euch entsprechende Fähigkeiten. Insgesamt nehmen wir alles an Talenten mit was für unsere Rolle als Tank nützlich ist. Die sgilt auch für die anderen beiden Bäume.

Ausgelassen werden Schallmauer, Fehdehandschuh und Regel der Zwei. Letztere zwei sind dabei keine Variante, da sie keine wirklichen Tank-Vorteile bringen. Schallmauer dagegen kann eine Option sein, wenn der Raid viel Schaden erleidet und ihr eurer Nähe aufgestellt ist.

Juggernaut
36/8/2

Vergeltung

Der Vergeltungsbaum beinhaltet drei Kerntalente, die entsprechende Fähigkeiten gewähren und somit für euch unverzichtbar werden. Diese heißen Shien-Form, Pfählen und Zertrümmern. Die restlichen Talente des Baumes und der anderen beiden Bäume zielen darauf ab mehr Schaden zu verursachen oder Fähigkeiten zu verbessern.

Ausgelassen wurden Taumeln, Unerschüttlich, Überwältigen, Wildheit und Ohrenbetäubende Verteidigung. Dabei handelt es sich vorwiegend um Crowd Control Fähigkeiten und einem defensiven Cooldown, die jeweils aber nicht gebraucht werden.

Juggernaut
4/36/6

Wut

Der Wutbaum ist der zweite Schadensverursachende Baum des Juggernauts. Es gibt zwei Kerntalente und diese heißen Auslöschen und Machtschmettern. Dabei wurden auch hier Talente gewählt, die euren Schaden erhöhen und bereits vorhandene Fähigkeiten weiter modifizieren und verbessern.

Abrechnung und Machtresistenz wurden dabei weggelassen. Dabei handelt es sich vor allem um defensive Fähigkeiten, die das Überleben erleichtern, wodurch diese Punkte in anderen Talenten sinnvoller investiert sind.

Juggernaut
4/6/36

Spielweise

Unsterblich

Immer die Soresu-Form benutzen!

Single Target Rotationen:

  1. Ansturmspalter, Lichtschwertwurf oder Ansturm bei weniger als 7 Wut oder zum Start des Kampfes benutzen
  2. Erdrückender Schlag um dessen Buff aufrecht zu erhalten
  3. Vergeltung
  4. Machtschrei
  5. Zerschlagen
  6. Rückhand
  7. Bösartiger Wurf
  8. Verwüstung
  9. Bösartiger Hieb
  10. Lichtschwertwurf oder Ansturm, wenn ihr unter 7 Wut seid.

Mehrere Ziele (AOE):
Hier folgt ihr am besten folgender Rotation:

  1. Schwertreflexion
  2. Erdrückender Schlag
  3. Zerschlagen
  4. Durchschlagender Hieb

Burst Cooldowns

Burst Cooldowns werden verwendet, um den Schaden für einen kurzen Zeitraum zu erhöhen.

  • Wutanfall – Benutzt ihr, wenn ihr zusätzliche Wut gebrauchen könnt

Überlebensfähigkeiten

Überlebensfähigkeiten (Cooldowns) werden verwendet, um z.B. eure Aggro zu reduzieren, bzw. Defensive Cooldowns, um es den Heilern im Bosskampf zu erleichtern.

  • Unbesiegbar
  • Schmerz ertragen
  • Schwertschutz
  • Intervention
  • Entfesseln
  • Schwertreflexion

Vergeltung

Immer die Shien-Form benutzen!

Single Target Rotationen:

  1. Ansturmspalter, Lichtschwertwurf oder Ansturm bei weniger als 7 Wut oder zum Start des Kampfes benutzen
  2. Verwüstung – nutzt auch jeden Proc aus.
  3. Bösartiger Wurf mit Zerstörer
  4. Machtschrei
  5. Zertrümmern
  6. Pfählen
  7. Zerschlagen
  8. Lichtschwertwurf oder Ansturm, wenn ihr unter 7 Wut seid.

Mehrere Ziele (AOE):
Hier folgt ihr am besten folgender Rotation:

  1. Ansturmspalter
  2. Zerschlagen
  3. Durchschlagender Hieb
  4. Ansturm

Burst Cooldowns

Burst Cooldowns werden verwendet, um den Schaden für einen kurzen Zeitraum zu erhöhen.

  • Wutanfall – Benutzt ihr, wenn ihr zusätzliche Wut gebrauchen könnt

Überlebensfähigkeiten

Überlebensfähigkeiten (Cooldowns) werden verwendet, um z.B. eure Aggro zu reduzieren, bzw. Defensive Cooldowns, um es den Heilern im Bosskampf zu erleichtern.

  • Schmerz ertragen
  • Schwertschutz
  • Entfesseln
  • Wütende Verteidigung

Wut

Immer die Shii-Cho-Form benutzen!

Single Target Rotationen:

  1. Ansturmspalter, Lichtschwertwurf oder Ansturm bei weniger als 7 Wut oder zum Start des Kampfes benutzen
  2. Auslöschen – nutzt auch jeden Proc aus.
  3. Zerschlagen mit 3 Stacks von Schockwelle und Dominieren
  4. Machtschmettern
  5. Machtwürgen
  6. Bösartiger Wurf
  7. Machtschrei
  8. Verwüstung
  9. Lichtschwertwurf oder Ansturm, wenn ihr unter 7 Wut seid.

Mehrere Ziele (AOE):
Hier folgt ihr am besten folgender Rotation:

  1. Ansturmspalter
  2. Zerschlagen
  3. Durchschlagender Hieb
  4. Ansturm

Burst Cooldowns

Burst Cooldowns werden verwendet, um den Schaden für einen kurzen Zeitraum zu erhöhen.

  • Wutanfall – Benutzt ihr, wenn ihr keinen Stack von Schockwelle habt

Überlebensfähigkeiten

Überlebensfähigkeiten (Cooldowns) werden verwendet, um z.B. eure Aggro zu reduzieren, bzw. Defensive Cooldowns, um es den Heilern im Bosskampf zu erleichtern.

  • Schmerz ertragen
  • Schwertschutz
  • Entfesseln
  • Wütende Verteidigung
  • Schwertreflexion

Gefährten

Grundsätzlich gilt es zu sagen, dass ihr für jede Möglichkeit Gefährten habt. Egal ob Heiler, Tank oder DD – ihr habt die freie Auswahl.

Noch mehr Details und Einzelheiten über eure Begleiter erfahrt in unserer Gefährten-Übersicht.

Schluss

Wir hoffen, dass euch der Klassenguide zum Juggernaut gefallen hat und euch vor allem hilft, mit euren Fähigkeiten klar zu kommen und diese im richtigen Moment einzusetzen.

Solltet ihr dennoch Kritk, Anregungen oder sogar Lob für uns haben, dann seid nicht scheu und erzählt uns, was euch auf dem Herzen liegt! Wir freuen uns immer wieder über ein Feedback!

Feedback, Diskussionen und Kritik zum Klassenguide sind im Forum gerne gesehen.

Hier geht es zurück zur Klassenguides-Übersicht

gamona sucht dich!
 Social Box
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner