Frontkämpfer Klassenguide (Soldat)

SoldatDer Frontkämpfer ist eine der zwei erweiterten Klassen des Soldaten in Star Wars: The Old Republic (SWTOR). In diesem Klassenguide werden wir euch einige Tipps zu seiner Spielweise, den Funktionen und Attributs-Prioritäten geben.

Der Guide basiert auf dem aktuellen Patchstand: 3.2

  1. Allgemeines
    1. Spezies
    2. Startwelt
    3. Rüstung
    4. Raumschiff
  2. Attribute
    1. Zusammenfassung
  3. Disziplinen und Funktionen
    1. Schildspezialist
    2. Plasmatech
    3. Taktiker
  4. Spielweise
    1. Schildspezialist
    2. Plasmatech
    3. Taktiker
  5. Gefährten
  6. Schluss

Allgemeines

Der Frontkämpfer kann als Tank oder Damagedaler gespielt werden. Er ist ein starker Nahkämpfer, der schwere Rüstung trägt und neben seinem Blastergewehr eine Vielzahl von Waffen, wie seine Vibro-Faustklinge, Granaten oder Mörser, einsetzt, um seine Feinde zu besiegen.

Spezies

In SWToR ist die Wahl der Spezies rein kosmetischer Natur. Sie hat keinen Einfluss auf eure Werte oder Kampffähigkeiten. Unter den in SWToR vorhanden Spezies könnt ihr standardmäßig aus den Cyborg, Menschen, Mirialaner und Zabrak auswählen, wenn ihr einen republikanischen Soldaten spielen wollt. Weitere Spezies können über das Vermächtnis und Kartellmarkt freigeschaltet werden.

Startwelt

Die Geschichte des Soldaten beginnt auf dem Planeten Ord Mantell, auf dem ein schrecklicher Bürgerkrieg zwischen den republikanischen Truppen und Separatisten tobt. Als Soldat wurdet ihr auf den Planeten gesandt, um dort dem berühmten Chaos-Trupp der Republik beizutreten und die republikanischen Streitkräfte zu unterstützen. Etwa die ersten 10 Level werdet ihr auf diesem Planeten verbringen zusammen mit den Schmugglern, die ebenfalls auf diesem Planeten gestrandet sind. Danach brecht ihr zur republikanischen Hauptwelt Coruscant auf. Wenn ihr mehr über Ord Mantell wissen wollt, dann guckt in unseren Startgebietguide für Ord Mantell.

Rüstung

Dem Soldaten steht von Beginn an schwere Rüstung zur Verfügung. Dazu führt ihr als Hauptwaffe ein Blastergewehr. Legt ihr adaptive Rüstung an, wird diese automatisch zu schwerer Rüstung aufgewertet. So stehen euch mehr kosmetische Optionen zur Verfügung.

Raumschiff

raumschiff_soldat Euer Einsatz führt euch auf die unterschiedlichsten Planeten in der ganzen Galaxis. Dafür stellt euch das republikanische Militär eine BT-7 Thunderclap zur Verfügung. Auf dieser könnt ihr eure Gefährten treffen, die sich euch auf eurer Reise anschließen. Über die Sternkarte könnt ihr auf andere Planeten reisen und natürlich habt ihr auf dem Schiff auch Zugriff auf euren Frachtraum, in dem ihr Gegenstände zwischenlagern könnt, die nicht mehr in euer Inventar passen.

Weitere Funktionen für euer Raumschiff könnt ihr über euer Vermächtnis freischalten.

trooper_fieldRecon_05

Attribute

Attribute Zusammenfassungen:

  • Zielgenauigkeit: Dies ist Euer primäres Attribut, dass den Schaden eurer Fähigkeiten erhöht. Zusätzlich wird eure Kritische Trefferchance leicht verbessert.
  • Absorption: Dieses Attribut erhöht eure Schildabsorptionsrate, welche festlegt, wie viel Schaden durch euer Schild absorbiert wird. Dieser Wert ist vor allem für Tanks von Bedeutung, DDs verwenden keinen Schildgenerator.
  • Schildchance: Die Chance, mit der euer Schildgenerator sich aktiviert, wird erhöht. Dieser Wert ist vor allem für Tanks von Bedeutung, DDs verwenden keinen Schildgenerator.
  • Verteidigung: Durch dieses Attribut wird eure Verteidigungschance erhöht, die es euch ermöglicht, Angriffen komplett auszuweichen. Dieser Wert ist vor allem für Tanks von Bedeutung.
  • Ausdauer: Eure Lebenspunkte und die Regenerationsrate eurer Lebenspunkte werden erhöht. Dieser Wert befindet sich auf fast allen Rüstungen und Verbesserungen, wodurch ihr immer einen gewissen Basiswert in diesem Attribut habt. Gezielt sammeln solltet ihr diesen Wert nur, wenn ihr einen Tank spielt.
  • Präzision: Mit diesem Wert wird die Chance, mit dem ihr einen erfolgreichen Treffer erzielt, erhöht. Ihr solltet Präzision sammeln, bis die Fernkampf-Präzision 100% und die Tech-Präzision 110% beträgt.
  • Kritischer Trefferwert: Die Wahrscheinlichkeit, mit der einer eurer Angriffe einen kritischen Treffer erzielt, wird erhöht. Diesen Wert solltet ihr sammeln, bis eure kritische Trefferchance 25% beträgt, danach steigt sie nur noch sehr langsam.
  • Wogenwert: Der kritische Multiplikator, der euren Schaden im Falle eines kritischen Treffers erhöht, steigt durch diesen Wert. Hat der Multiplikator 70% erreicht, steigt er nur noch langsam und es lohnt sich nicht, diesen Wert weiter zu sammeln.
  • Angriffskraft/Tech-Stärke: Diese beiden Werte erhöhen den Bonus, den ihr auf euren Schaden erhaltet. Angriffskraft ist auf Rüstungen und Modifikationen zu finden und beeinflusst alle eure Angriffe, Tech-Stärke ist hingegen nur auf Waffen zu finden und beeinflusst nur Tech-Fähigkeiten.
  • Schnelligkeit: Schnelligkeit reduziert eure Aktivierungszeit, eure Kanalisierungszeit und euren globalen Cooldown. Außerdem wird eure Ressourcenregeneration erhöht.

Wir empfehlen euch die folgenden Attributs-Prioritäten für die einzelnen Disziplinen:

Schildspezialist

Schildchance >= Absorption >= Verteidigung > Ausdauer > Zielgenauigkeit

Habt ihr gerade Level 60 erreicht, sollten eure Punkte (nicht die Prozentwerte) in Schildchance : Absorption : Verteidigung ein Verhältnis von 4:3:2 haben. Später sammelt ihr mehr Absorption, bis Absorption und Schildchance etwa gleich hoch sind. Verteidigung sollte etwa halb so hoch wie die anderen beiden Werte sein.

Taktiker

Präzision (110%) >= Zielgenauigkeit > Schnelligkeit >= Wogenwert (70%) > Angriffskraft >= Kritische Trefferchance (25%)

Plasmatech

Präzision (110%) >= Zielgenauigkeit > Schnelligkeit >= Wogenwert (70%) > Angriffskraft >= Kritische Trefferchance (25%)

Disziplinen und Funktionen

Dem Frontkämpfer stehen die drei Disziplinpfade des Schildspezialisten, Plasmatech und Taktikers zur Verfügung. Möchtet ihr einen Tank spielen, solltet ihr den Schildspezialisten wählen. Wollt ihr lieber Schaden verursachen, nehmt den Plasmatech oder den Taktiker.

Jede Disziplin hat einen eigenen Disziplinpfad. Über diesen erhaltet ihr mit aufsteigendem Level automatisch die zu eurer Disziplin passenden Fähigkeiten und Kernfähigkeiten. Außerdem bekommt ihr Funktionspunkte, mit denen ihr euch die für eure Klasse typischen Funktionen kaufen könnt. Auf Level 60 habt ihr 7 Funktionspunkte. Investiert die ersten drei in fachkundige und die ersten 5 in fachkundige oder meisterliche Funktionen. Die letzten beiden könnt ihr dann in heldenhafte Funktionen investieren.

Schildspezialist

Wenn ihr die Schildspezialist-Disziplin wählt, spielt ihr einen starken Tank, der viele Möglichkeiten hat, um sowohl von einzelnen Gegnern als auch von Gruppen Bedrohung zu halten. Die Kerntalente dieser Disziplin sind: Stürmen, Energieschlag, Reizgas und Ionensturm.

Die folgenden Disziplinen sind für das PvE besonders zu empfehlen:

Fachkundig:

Schlachtfeld-Training – Eure Beweglichkeit wird erhöht. Dies kann euch als Tank in vielen Situationen helfen, z.B. wenn ihr Gegner einfangen wollt, von denen ihr die Bedrohung verloren habt oder Flächeneffekten der Gegner ausweichen müsst.
Parallaktische Gefechtsstims – Wenn ihr von einem Effekt getroffen werdet, der euch unschädlich macht, baut ihr Munition auf. Dies kann euch im Kampf gegen Gegner helfen, die entsprechende Effekte verwenden.
Reflektivrüstung – Ins Gefecht verursacht bei Aktivierung nun zusätzlich Schaden an Gegnern in der Nähe. Vor allem bei Gegnern, die durch viele Bereichsangriffe Ins Gefecht regelmäßig aktivieren, kann dieser zusätzliche Schaden sehr hilfreich für eure Gruppe sein.
Splitterranzen – Der Schaden von Explosionswoge wird erhöht, was euch dabei helfen wird, Bedrohung bei Gruppen von Gegnern aufzubauen.
Eiserner Wille – Die Abklingzeit von Beharrlichkeit und Stellung halten wird reduziert, was es euch erleichtert, unschädlich machenden und bewegungseinschränkenden Effekten zu entkommen und gerade bei Encountern eingesetzt werden sollte, in denen solche Effekte häufig auftreten.

Meisterlich:

Schallrückstoß – Schallgeschoss schützt eure Verbündeten zusätzlich vor Schaden und ihr könnt den nächsten direkten Angriff auf den Gegner zurückspiegeln. Beide Effekte werden euch als Tank sehr nützlich sein, darum sollte diese Funktion immer gewählt werden.
Vorrücken – Durch die verkürzte Abklingzeit von Stellung Halten könnt ihr euch öfter gegen unschädlich machende Effekte immunisieren, was euch bei einigen Kämpfen sehr helfen wird.
Elektroschild – Euer Reaktivschild verursacht zusätzlich Schaden bei Gegnern, die euch angreifen. Dies wird eurer Gruppe helfen, Gegner schneller zu besiegen.
Front-Verteidigung – Der CD von Aufruhr-Schlag wird reduziert, was vor allem bei Bossen, die regelmäßig unterbrochen werden müssen, nützlich ist.

Heldenhaft:

Wachkanone –Schulterkanone heilt euch zusätzlich, wenn ihr einem Gegner Schaden zufügt, was euch beim Tanken helfen wird und eure Heiler unterstützt.
Energierückführer – Eure Bedrohung wird erhöht und Reserve-Energiezelle gibt euch zusätzliche Munition, dies ist eine gute Allround-Funktion für Tanks.
Stellungsangriff – Stellung Halten erhöht zusätzlich euer Bewegungstempo, weswegen diese Funktion euch vor allem in Kämpfen, die viel Bewegung erfordern, helfen wird.

Plasmatech

Der Nachfolger des Brandstifter-Talentbaums verursacht vor allem Elementarschaden und arbeitet viel mit DoTs, die euer Ziel in Brand stecken. Die Kerntalente, die ihr in dieser Disziplin erhaltet, sind: Schockstoß, Brandgeschoss, Feuerpuls und Plasmaschmelzen.
Bezüglich der Funktionen solltet ihr für das PvE aus Folgenden wählen:

Fachkundig:

Parallaktische Gefechtsstims – Wenn ihr von einem Effekt getroffen werdet, der euch unschädlich macht, baut ihr Munition auf. Dies kann euch im Kampf gegen Gegner helfen, die entsprechende Effekte verwenden.
Schlachtfeld-Training – Eure Bewegungsgeschwindigkeit wird erhöht. Als Nahkämpfer müsst ihr im Kampf des Öfteren zwischen verschiedenen Gegnern hin- und herlaufen oder Effekten ausweichen. Diese Funktion wird euch dabei helfen.
Reflektivrüstung – Ins Gefecht verursacht bei Aktivierung nun zusätzlich Schaden an Gegnern in der Nähe. Vor allem bei Gegnern, die durch viele Bereichsangriffe Ins Gefecht regelmäßig aktivieren, kann dieser zusätzliche Schaden sehr hilfreich für eure Gruppe sein.
Splitterranzen – Der Schaden von Explosionswoge wird erhöht, wodurch ihr mehr Schaden bei Gegnergruppen verursachen könnt.
Eiserner Wille – Die Abklingzeit von Beharrlichkeit und Stellung halten wird reduziert, was es euch erleichtert, unschädlich machenden und bewegungseinschränkenden Effekten zu entkommen und gerade bei Encountern eingesetzt werden sollte, in denen solche Effekte häufig auftreten.

Meisterlich:

Schallrückstoß – Schallgeschoss schützt eure Verbündeten zusätzlich vor Schaden und ihr könnt den nächsten direkten Angriff auf den Gegner zurückspiegeln. Beide Effekte werden euch helfen, vor allem bei Encountern, bei denen öfter Schaden auf die Gruppe kommt oder Gruppenmitglieder zufällig vom Gegner angegriffen werden.
Vorrücken – Durch die verkürzte Abklingzeit von Stellung Halten könnt ihr euch öfter gegen unschädlich machende Effekte immunisieren, was euch bei bestimmten Kämpfen sehr helfen wird.
Elektroschild – Euer Reaktivschild verursacht zusätzlich Schaden bei Gegnern, die euch angreifen. Dies wird eurer Gruppe helfen, Gegner schneller zu besiegen.
Front-Verteidigung – Der CD von Aufruhr-Schlag wird reduziert, was vor allem bei Bossen, die regelmäßig unterbrochen werden müssen, nützlich ist.

Heldenhaft:

Wachkanone –Schulterkanone heilt euch zusätzlich, wenn ihr einem Gegner Schaden zufügt, was eure Heiler unterstützt.
Energierückführer – Eure Bedrohung wird reduziert und Reserve-Energiezelle gibt euch zusätzliche Munition, dies ist eine gute Allround-Funktion für DDs.
Stellungsangriff – Stellung Halten erhöht zusätzlich euer Bewegungstempo, weswegen diese Funktion euch vor allem in Kämpfen, die viel Bewegung erfordern, helfen wird.

Taktiker

Als Taktiker-Frontkämpfer erlernt ihr die Kernfähigkeiten Ausweiden, Taktische Woge, Plastik-Sprengstoff und Zellenstoß. Ihr verursacht vor allem kinetischen Schaden und konzentriert euch stark auf die Synergien eurer verschiedenen Fähigkeiten.
Bezüglich der Funktionen solltet ihr für das PvE aus Folgenden wählen:

Fachkundig:

Parallaktische Gefechtsstims – Wenn ihr von einem Effekt getroffen werdet, der euch unschädlich macht, baut ihr Munition auf. Dies kann euch im Kampf gegen Gegner helfen, die entsprechende Effekte verwenden.
Schlachtfeld-Training – Eure Bewegungsgeschwindigkeit wird erhöht. Als Nahkämpfer müsst ihr im Kampf des Öfteren zwischen verschiedenen Gegnern hin- und herlaufen oder Effekten ausweichen. Diese Funktion wird euch dabei helfen.
Reflektivrüstung – Ins Gefecht verursacht bei Aktivierung nun zusätzlich Schaden an Gegnern in der Nähe. Vor allem bei Gegnern, die durch viele Bereichsangriffe Ins Gefecht regelmäßig aktivieren, kann dieser zusätzliche Schaden sehr hilfreich für eure Gruppe sein.
Splitterranzen – Der Schaden von Explosionswoge wird erhöht, wodurch ihr mehr Schaden bei Gegnergruppen verursachen könnt.
Eiserner Wille – Die Abklingzeit von Beharrlichkeit und Stellung halten wird reduziert, was es euch erleichtert, unschädlich machenden und bewegungseinschränkenden Effekten zu entkommen und gerade bei Encountern eingesetzt werden sollte, in denen solche Effekte häufig auftreten.

Meisterlich:

Schallrückstoß – Schallgeschoss schützt eure Verbündeten zusätzlich vor Schaden und ihr könnt den nächsten direkten Angriff auf den Gegner zurückspiegeln. Beide Effekte werden euch helfen, vor allem bei Encountern, bei denen öfter Schaden auf die Gruppe kommt oder Gruppenmitglieder zufällig vom Gegner angegriffen werden.
Vorrücken – Durch die verkürzte Abklingzeit von Stellung Halten könnt ihr euch öfter gegen unschädlich machende Effekte immunisieren, was euch bei einigen Kämpfen sehr helfen wird.
Elektroschild – Euer Reaktivschild verursacht zusätzlich Schaden bei Gegnern, die euch angreifen. Dies wird eurer Gruppe helfen, Gegner schneller zu besiegen.
Front-Verteidigung – Der CD von Aufruhr-Schlag wird reduziert, was vor allem bei Bossen, die regelmäßig unterbrochen werden müssen, nützlich ist.

Heldenhaft:

Wachkanone –Schulterkanone heilt euch zusätzlich, wenn ihr einem Gegner Schaden zufügt, was eure Heiler unterstützt.
Energierückführer – Eure Bedrohung wird reduziert und Reserve-Energiezelle gibt euch zusätzliche Munition, dies ist eine gute Allround-Funktion für DDs.
Stellungsangriff – Stellung Halten erhöht zusätzlich euer Bewegungstempo, weswegen diese Funktion euch vor allem in Kämpfen, die viel Bewegung erfordern, helfen wird.

Spielweise

Schildspezialist

Verwendet immer die Ionenzelle.

Single Target Opener

  1. Schulterkanone – kann unabhängig von der globalen Abklingzeit eingesetzt werden
  2. Stürmen oder Harpune – Stürmen ist wegen Blitz zu bevorzugen
  3. Kolbenstoß – löst Ionenzelle beim Ziel aus und gibt euch Schildverbesserer
  4. Ionenpuls – setzt Trauma auf das Ziel
  5. Ionensturm – Reduziert Macht- und Tech-Schaden der Gegner

Single Target Priotitätliste für das Tanken von einzelnen Gegnern. Single Target Rotationen sind umso wirksamer, je länger Sie in der Lage sind, sich auf das gleiche Ziel zu konzentrieren.

  1. Energieschlag – mit 3 Stacks Kraftschirm
  2. Schulterkanone
  3. Kolbenstoß – immer auf Cooldown
  4. Effektivschuss – immer auf Cooldown
  5. Ionenpuls – Trauma aufrecht halten
  6. Ionensturm – Macht- und Techschaden der Gegner wird reduziert, aufrecht halten
  7. Stürmen – nur wenn es möglich ist, euch vom Ziel zu entfernen, gewährt euch Blitz
  8. Reizgas – die Präzision der Gegner wird verringert, aufrecht halten
  9. Hammerschuss – bei wenig Munition

Mehrere Ziele (AOE)
Prioritäten Liste:
Führt die folgende Fähigkeiten für den optimalen Schaden auf mehrere Ziele aus.

  1. Mörserhagel
  2. Effektivschuss
  3. Sprenggeschoss
  4. Ionensturm – Macht- und Tech-Schaden der Gegner wird reduziert, aufrecht halten
  5. Reizgas – Präzision der Gegner wird verringert, aufrecht halten
  6. Explosionswoge

Tipps:

  • Bewachen wird entweder auf den Heiler gesetzt oder auf einen DD, der viel Bedrohung aufbaut.
  • Verwendet Neuralschock oder Harpune, um von einem einzelnen Gegnern die Bedrohung zurückzugewinnen.
  • Verwendet Aufruhr-Schlag, um Fähigkeiten eures Gegners zu unterbrechen.
  • Verwendet Schallgeschoss, wenn ihr die Bedrohung von mehreren Gegnern zurückzugewinnen wollt.

Burst Cooldowns
Die Burst Cooldowns verwendet ihr, um euren Schaden für kurze Zeit zu erhöhen und dadurch mehr Bedrohung aufzubauen.

  • Kampffokus – In Kombination mit Zellen aufladen, wenn ihr schnell viel Bedrohung aufbauen wollt.
  • Zellen aufladen – Verwendet diese Fähigkeit sofort, wenn ihr unter 40 Munition habt. Anschließend auf Abklingzeit verwenden.
  • Reserve-Energiezelle – Am besten mit Mörserhagel, Effektivschuss oder Kolbenstoß, um möglichst wenig Munition zu verbrauchen.

Überlebensfähigkeiten
Mit Überlebensfähigkeiten könnt ihr euch in Notsituationen am Leben halten.

  • Reaktivschild – Diese Fähigkeit solltet ihr einsetzen, wenn eure Gesundheit unter 50% fällt. So ist es leichter für eure Heiler, euch wieder hochzuheilen.
  • Adrenalinrausch – Generell solltet ihr die Fähigkeit auf Abklingzeit einsetzen. Nur wenn ihr wisst, dass ein Kampf Phasen mit sehr hohem Schaden hat, solltet ihr sie für diese Aufheben.
  • Beharrlichkeit – Hat eine hohe Abklingzeit, weswegen die Fähigkeit gezielt eingesetzt werden sollte, um euch von bestimmten Effekten zu befreien.
  • Stellung Halten – Diese Fähigkeit sollte gezielt eingesetzt werden, um euch gegen bestimmte Effekte zu immunisieren. Die Abklingzeit ist im Verhältnis zur Dauer relativ kurz.

Plasmatech

Verwendet die Plasmazelle, wenn ihr mit dieser Disziplin spielt.

Single Target Prioritätliste für maximalen Schaden auf ein Ziel. Single Target Rotationen sind umso wirksamer, je länger ihr in der Lage seid, euch auf das gleiche Ziel zu konzentrieren.

  1. Impulskanone – mit 2 Stacks Impulsgenerator
  2. Schulterkanone
  3. Plasmaschmelzen – macht das Ziel anfällig, aufrechterhalten
  4. Effektivschuss – mit Hyper-Sturmzelle
  5. Schockstoß – um den DoT aufrechtzuhalten und Hyper-Sturmzelle auszulösen
  6. Brandgeschoss – DoT oben halten
  7. Feuerpuls – damit ihr Impulsgenerator Stacks und Plasma-Sperrfeuer aufbaut
  8. Ionenpuls – mit Plasma-Sperrfeuer, baut Impulsgenerator auf
  9. Hammerschuss, wenn ihr über 40 Munition seid und Energieschlag auf Cooldown ist
    Verwendet immer die Proccs von Hyper-Sturmzelle, Prototyp-Impulskanone und Plasma-Sperrfeuer.
    Versucht wenn möglich unter 40 Munition zu bleiben.

Mehrere Ziele (AOE)

Prioritäten Liste:
Führt die folgende Fähigkeiten für den optimalen Schaden auf mehrere Ziele aus.

  1. Mörserhagel
  2. Plasmaschmelzen
  3. Sprenggeschoss
  4. Impulskanone
  5. Explosionswoge

Burst Cooldowns
Die Burst Cooldowns verwendet ihr, um euren Schaden für kurze Zeit zu erhöhen.

  • Kampffokus – In Kombination mit Zellen aufladen, wenn ihr schnell viel Schaden machen wollt.
  • Zellen aufladen – Verwendet diese Fähigkeit sofort, wenn ihr unter 40 Munition habt. Anschließend auf Abklingzeit verwenden.
  • Reserve-Energiezelle – Am besten mit Mörserhagel, Effektivschuss oder Kolbenstoß, um möglichst wenig Munition zu verbrauchen.

Überlebensfähigkeiten
Mit Überlebensfähigkeiten könnt ihr euch in Notsituationen am Leben halten.

  • Reaktivschild – Diese Fähigkeit solltet ihr einsetzen, wenn eure Gesundheit unter 50% fällt. So ist es leichter für eure Heiler, euch wieder hochzuheilen.
  • Adrenalinrausch – Generell solltet ihr die Fähigkeit auf Abklingzeit einsetzen. Nur wenn ihr wisst, dass ein Kampf Phasen mit sehr hohem Schaden hat, solltet ihr sie für diese Aufheben.
  • Beharrlichkeit – Hat eine hohe Abklingzeit, weswegen die Fähigkeit gezielt eingesetzt werden sollte, um euch von bestimmten Effekten zu befreien.
  • Stellung Halten – Diese Fähigkeit sollte gezielt eingesetzt werden, um euch gegen bestimmte Effekte zu immunisieren. Die Abklingzeit ist im Verhältnis zur Dauer relativ kurz.

Taktiker

Verwendet immer Hochenergie-Gaszylinder.

Single Target Rotationen für maximalen Schaden auf ein Ziel. Single Target Rotationen sind umso wirksamer, je länger ihr in der Lage seid, euch auf das gleiche Ziel zu konzentrieren.

  1. Effektivschuss – mit Prototyp-Rail und Taktischer Beschleuniger, gibt Energieadern
  2. Schulterkanone
  3. Zellenstoß – mit möglichst vielen Stapeln Energieadern
  4. Kolbenstoß – Ziel wird gespalten, aufrechterhalten
  5. Plastik-Sprengstoff –Ziel wird anfällig, aufrecht halten
  6. Taktische Woge – gibt euch Taktischer Beschleuniger
  7. Ausweiden – DoT aufrechterhalten
  8. Sprenggeschoss – erneuert DoT von Ausweiden und gibt euch Taktischer Beschleuniger
  9. Kolbenstoß – gibt euch Taktischer Beschleuniger
  10. Hammerschuss, wenn ihr über 40 Munition seid und Energieschlag auf Cooldown ist
  11. Maximiert die Munition Regeneration, indem ihr unter 40 Munition bleibt.

Mehrere Ziele (AOE)
Prioritäten Liste:
Führt die folgende Fähigkeiten für den optimalen Schaden auf mehrere Ziele aus.

  1. Mörserhagel
  2. Sprenggeschoss
  3. Impulskanone
  4. Explosionswoge
  5. Sprenggeschoss

Tipps:
Verwendet Auf- und Nachladen vor dem Kampf, um mit Energieadern in den Kampf zu starten.

Burst Cooldowns
Die Burst Cooldowns verwendet ihr, um euren Schaden für kurze Zeit zu erhöhen

  • Kampffokus – In Kombination mit Zellen aufladen, wenn ihr schnell viel Schaden machen wollt.

  • Zellen aufladen – Verwendet diese Fähigkeit sofort, wenn ihr unter 40 Munition habt. Anschließend auf Abklingzeit verwenden.
  • Reserve-Energiezelle – Am besten mit Mörserhagel, Effektivschuss oder Kolbenstoß, um möglichst wenig Munition zu verbrauchen.

Überlebensfähigkeiten
Mit Überlebensfähigkeiten könnt ihr euch in Notsituationen am Leben halten.

  • Reaktivschild – Diese Fähigkeit solltet ihr einsetzen, wenn eure Gesundheit unter 50% fällt. So ist es leichter für eure Heiler, euch wieder hochzuheilen.
  • Adrenalinrausch – Generell solltet ihr die Fähigkeit auf Abklingzeit einsetzen. Nur wenn ihr wisst, dass ein Kampf Phasen mit sehr hohem Schaden hat, solltet ihr sie für diese Aufheben.
  • Beharrlichkeit – Hat eine hohe Abklingzeit, weswegen die Fähigkeit gezielt eingesetzt werden sollte, um euch von bestimmten Effekten zu befreien.
  • Stellung Halten – Diese Fähigkeit sollte gezielt eingesetzt werden, um euch gegen bestimmte Effekte zu immunisieren. Die Abklingzeit ist im Verhältnis zur Dauer relativ kurz.

Gefährten

Der Soldat ist natürlich nicht allein auf seinen Abenteuern. Viele andere Streiter im Dienste der Republik schließen sich ihm an und bringen ihre unterschiedlichen Fähigkeiten in die gemischte Crew des Soldaten ein. Im Solospiel könnt ihr auf einen dieser Gefährten zurückgreifen, der euch in euren Kämpfen unterstützt. Ob Heiler, Tank oder DD, für jede Gelegenheit steht euch ein passender Gefährte zur Verfügung.
Wenn ihr mehr über die Gefährten des Soldaten wissen wollt, werft einen Blick in unsere Gefährten-Übersicht ».

Schluss

Wir hoffen, der Klassenguide zum Frontkämpfer hat euch gefallen und wird euch dabei helfen, mehr aus eurer Klasse herauszuholen.
Solltet Kritik, Anregungen oder sogar Lob ans uns richten wollen, dann seid nicht scheu und wendet euch an uns. Wir freuen uns immer über Rückmeldungen!

Feedback, Diskussionen und Kritik zum Klassenguide sind im Forum gerne gesehen. »

Hier geht es zurück zur Klassenguides-Übersicht »

Highlights auf starwars.gamona.de:

Star Wars Digital Movie Collection
Knights of the Fallen Empire Teaser
Star Wars: Episode 7
SWTOR 12x XP Boost – Guide
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
gamona sucht dich!
Kategorie-Teaser Home
Partner