Söldner Klassenguide (Kopfgeldjäger)

kopfgeldjaegerDer Söldner ist eine der beiden erweiterten Klassen des imperialen Kopfgeldjägers in Star Wars: The Old Republic (SWTOR). In diesem Klassenguide wollen wir euch mögliche Funktionen, Spielweisen und Erklärungen bezüglich der Attribute geben, die euch das Leben im Spiel erleichtern sollten.

Der Guide basiert auf dem aktuellen Patchstand: 3.3

Änderungen mit Patch 3.3

  • Heil Scan ist ab sofort Teil der Leibwache-Disziplin und wurde entfernt, wenn ihr einen Söldner mit einer anderen Disziplin spielt. Die Heilung von Heil Scan wurde erhöht. Schneller Scan steht dafür ab sofort allen Disziplinen ab Stufe 10 zur Verfügung und die Heilung wurde reduziert.
  • Die Heilung von Kolto-Schuss wurde reduziert.
  • Verbessertes Zielen erhöht nicht mehr die kritische Trefferchance von Schneller Scan, dafür die von Heil Scan um 5%.

Leibwache

  • Meditechniker erhöht jetzt die kritische Trefferchance von Schneller Scan um 5%.
  • Scan Verstärkung erhöht ab sofort die Heilung von Notfall-Scan und Schneller Scan.

Arsenal

  • Zielsuchsperre reduziert ab sofort die Aktivierungszeit des nächsten Einsatzes von Schneller Scan um 20% und erhöht die Heilung von Schneller Scan anstatt von Heilscan.

Innovative Bewaffnung

  • Durch Schnell-Lüftung wird ab sofort der Hitze-Aufbau von Schneller Scan um 5% reduziert.
  • Durch Brennendes Tempo wird ab jetzt Schneller Scan sofort aktiviert, wenn ihr zuvor mit Magazinschuss Schaden verursacht wird.
  1. Allgemeines
    1. Spezies
    2. Startwelt
    3. Rüstung
    4. Raumschiff
  2. Attribute
  3. Disziplinen und Funktionen
    1. Leibwache
    2. Arsenal
    3. Innovative Bewaffnung
  4. Spielweise
    1. Leibwache
    2. Arsenal
    3. Innovative Bewaffnung
  5. Gefährten
  6. Schluss

Allgemein

Beim Söldner habt ihr euch für einen starken Fernkämpfer und Heiler entschieden. Er verwendet dabei zwei Blaster-Waffen und verfügt, dank seiner schweren Rüstung, über genügend Selbstschutz.

Spezies

Zu Beginn eurer Karriere als gnadenloser Kopfgeldjäger steht die Entscheidung, welche Spezies ihr wählt. Zur Verfügung stehen euch folgende: Mensch, Zabrak, Chiss, Rattataki und Cyborg. Da es in SWToR im Gegensatz zu anderen MMOs keine Rassenboni gibt, die sich auf das Kämpfen auswirken, unterliegt diese Entscheidung ganz euren persönlichen Vorlieben.

Möchtet ihr lieber eine der anderen im Spiel verfügbaren Spezies spielen, könnt ihr diese über den Kartellmarkt oder das Vermächtnis freischalten.

Startwelt

Ihr beginnt eure Jagd auf Hutta, dem Startplaneten für Kopfgeldjäger und Imperiale Agenten. Der Planet wird von den gierigen Hutten und ihren Verbrechersyndikaten beherrscht, weswegen sich allerlei Gangs, Schläger und andere zwielichtige Gestalten auf dem Planeten tummeln. Mit dem Abschluss eurer Klassenquest auf dem Startplaneten führt euch eure Reise weiter nach Dromund Kaas.

Rüstung

Als Kopfgeldjäger seid ihr mit Schwerer Rüstung ausgestattet. Dabei handelt es sich um die stärkste Rüstungsklasse in SWTOR, welche ihr bereits zu Beginn tragen könnt. Außerdem könnt ihr Adaptivrüstung verwenden, die automatisch zu schwerer Rüstung wird, wenn ihr sie anlegt.

Raumschiff

Auf eurem D5-Mantis-Patrouillenschiff könnt ihr auf die Sternenkarte zugreifen und habt die Möglichkeit, euren Frachtraum einzusehen, Berufe zu steigern oder euch für Raumschlachten anzumelden.

Über euer Vermächtnissystem könnt ihr noch weitere Funktionen für euer Schiff, wie ein Postfach oder Trainings-Dummys, erwerben.

Attribute

  • Zielgenauigkeit: Euer primäres Attribut, das den Schaden und die Heilung eurer Fähigkeiten verbessert und ebenfalls leicht die Kritische Trefferchance erhöht.
  • Präzision: Gibt euch eine höhere Chance, mit euren Angriffen zu treffen. Ihr solltet Fernkampfpräzision bis 100% sammeln und Tech-Präzision bis 110%. Als Heiler ist dieser Wert für euch nicht von Bedeutung und sollte nicht gesammelt werden.
  • Kritischer Trefferwert: Mit kritischem Trefferwert erhöht ihr eure Chance einen kritischen Treffer zu erzielen. Kritische Treffer verursachen mehr Schaden oder Heilung als normale Fähigkeiten. Wenn ihr eine kritische Trefferchance von 25% erreicht habt, verringert sich die Effektivität von kritischem Trefferwert deutlich und es lohnt sich nicht mehr, diesen zu sammeln.
  • Wogenwert: Erhöht den kritischen Multiplikator, der im Falle eines kritischen Treffers eure Heilung oder euren Schaden erhöht. Wenn euer kritischer Multiplikator bei 70% liegt, nimmt die Effektivität von Wogenwert deutlich ab und es lohnt sich nicht mehr, diesen Wert zu sammeln.
  • Angriffskraft/Tech-Stärke: Damit erhöht ihr den Bonus auf Schaden oder Heilung von euren Fähigkeiten. Angriffskraft könnt ihr auf auf Rüstung und Modifikationen/Verbesserungen finden, während Tech Stärke nur auf Waffen vorhanden ist. Die Auswirkungen dieser beiden Attribute sind ähnlich. Angriffskraft erhöht jeglichen verursachten Schaden bzw. Heilung, während Tech-Stärke sich nur auf deine Tech-Angriffe auswirkt.
  • Schnelligkeit: Erhöht eure Ressourcenregeneration und verringert die globale Abklingzeit, Kanalisierungszeit und Aktivierungszeit von Fähigkeiten

Wir empfehlen euch folgende Werte-Prioritäten für die einzelnen Spezialisierungen:

Leibwache
Zielgenauigkeit >= Angriffskraft > Schnelligkeit > Wogenwert (70%) > Kritische Trefferchance (25%)

Arsenal
Zielgenauigkeit >= Präzision (110%) > Wogenwert (70%) > Kritische Trefferchance (25%) > Angriffskraft > Schnelligkeit

Innovative Bewaffnung
Zielgenauigkeit >= Präzision (110%) > Wogenwert (70%) > Kritische Trefferchance (25%) > Angriffskraft > Schnelligkeit

wp01_20101224_1440x900

Disziplinen und Funktionen

Bei der Spezialisierung auf einen Disziplinpfad stehen dem Söldner, wie allen Klassen, drei Disziplinen zur Verfügung. Die drei Disziplinen des Söldners sind: Leibwache, Arsenal und Innovative Bewaffnung. Die Leibwache ist ein schwerer Frontheiler, während ihr, wenn ihr dem Pfad Arsenal oder Innovative Bewaffnung folgt, euch darauf spezialisiert, Schaden zu verursachen und eure Gegner möglichst rasch zu töten.

Über euren Disziplinpfad sammelt ihr neben euren Kerntalenten und diversen passiven Fähigkeiten auch Funktionspunkte, die ihr in verschiedene klassenspezifische Funktionen investieren könnt. Es gibt drei Stufen von Funktionen: fachkundig, meisterlich und heldenhaft.

Eure ersten 3 Funktionspunkte investiert ihr in fachkundige Funktionen, bevor euch die meisterlichen Funktionen zur Verfügung stehen. Habt ihr insgesamt 5 Funktionspunkte verteilt, könnt ihr mit den letzten beiden heldenhafte Funktionen auswählen.

Leibwache

Als Leibwache spielt ihr einen Heiler, der sich darauf konzentriert, seine Verbündeten am Leben zu halten. Der Söldner-Heiler ist sowohl in der Heilung von einzelnen Zielen, als auch in der Gruppenheilung sehr stark und wird aktuell als stärkster Heiler im Spiel betrachtet. Die Kerntalente der Leibwache sind Heil Scan, Kolto-Rakete, Kolto-Hülle und Progressiv-Scan.

Für eure Leibwache solltet ihr einige der folgenden Funktionen wählen:

Fachkundig:

  • Maßgefertigter Schutzanzug – Die zusätzliche Rüstung und erhaltene Heilung macht euch widerstandsfähiger und erleichtert euch die Arbeit als Heiler.
  • Energiebarriere – Der zusätzliche Schutz, den ihr durch ein Einsatz von Schneller Scan erhaltet, macht euch widerstandsfähiger.
  • Verbesserte Lüftung – Der verbesserte Hitzeabbau hilft euch bei der Ressourcenregeneration und die erhöhte Schnelligkeit lässt euch eure Ziele schneller heilen.

Je nach Situation könnt ihr auch diese Funktionen wählen:

  • Gyroskopische Ausrichtungsdüsen – Für mehr Hitzeabbau bei Bossen die viele unschädlich machende Effekte einsetzen

Meisterlich:

  • Drehmoment-Verstärker – Die erhöhte Dauer von Hydraulische Überbrückung gibt euch mehr Beweglichkeit und Schutz vor unschädlich machenden und verlangsamenden Effekten.
  • Schützendes Feld – Während Energieschild aktiv ist, erhaltet ihr zusätzlich mehr Heilung. Da ihr die Fähigkeit oft in Notfällen einsetzt, ist das sehr hilfreich.

Je nach Situation könnt ihr auch diese Funktionen wählen:

  • Hitzedämpfung – Bei Encountern in denen ihr häufig Heilung einsetzen müsst.
  • Exzisionsanzug – Bei Encountern in denen ihr häufig Heilung einsetzen müsst und regelmäßiger Schaden auftritt.

Heldenhaft:

  • Jagdfieber – Die Möglichkeit, Progressiv-Scan im Laufen einzusetzen, erhöht eure Mobilität deutlich.
  • Energieüberbrückung – Verstärkt eure Energiewoge, wodurch ihr weniger anfällig für Unterbrechungen werdet.

Je nach Situation könnt ihr auch diese Funktionen wählen:

  • Stabilisierte Rüstung – Die Schadensreduktion hilft euch bei Encountern, bei denen viel Bereichsschaden auftritt oder ihr oft betäubt werdet.
  • Supergeladene Reserven – Ermöglicht es euch durch den Einsatz von Auf- und Nachladen mit 10 Stapel Superladung in den Kampf zu starten.

Arsenal

Als Arsenal-Söldner setzt ihr viele Raketen und Schüsse ein, durch die ihr direkten Schaden verursacht. Zusätzlich stehen euch einige mächtige AoE-Attacken zur Verfügung. Eure Kernfähigkeiten sind Spürrakete, Wärmesuchraketen, Vorbereitungsschuss und Brandbolzen.

Für euren Arsenal-Söldner solltet ihr einige der folgenden Funktionen wählen:

Fachkundig:

  • Maßgefertigter Schutzanzug – Die zusätzliche Rüstung und erhaltene Heilung macht euch widerstandsfähiger und erleichtert es euren Heilern, euch am Leben zu halten.
  • Energiebarriere – Der zusätzliche Schutz, den ihr durch ein Einsatz von Spürrakete erhaltet, macht euch widerstandsfähiger.
  • Verbesserte Lüftung – Der verbesserte Hitzeabbau hilft euch bei der Ressourcenregeneration und die erhöhte Schnelligkeit lässt euch schneller Schaden verursachen.

Je nach Situation könnt ihr auch diese Funktionen wählen:

  • Gyroskopische Ausrichtungsdüsen – Für mehr Hitzeabbau bei Bossen, die viele unschädlich machende Effekte einsetzen.
  • Laufjustierung – Erhöht euren AoE-Schaden durch Durchschlagender Blaster.

Meisterlich:

    Drehmoment-Verstärker – Die erhöhte Dauer von Hydraulische Überbrückung gibt euch mehr Beweglichkeit und Schutz vor unschädlich machenden und verlangsamenden Effekten.
    Schützendes Feld – Während Energieschild aktiv ist, erhaltet ihr zusätzlich mehr Heilung. Da ihr die Fähigkeit oft in Notfällen einsetzt, ist das sehr hilfreich.

Je nach Situation könnt ihr auch diese Funktionen wählen:

  • Pyroschild – Bei Encountern bei denen vorherzusehen ist, dass ihr von Adds angegriffen werdet, könnt ihr durch das aufgewertete Energieschild mehr Schaden bei Adds machen, die euch angreifen.

Heldenhaft:

  • Jagdfieber – Die Möglichkeit Brandbolzen im Laufen einzusetzen erhöht eure Mobilität deutlich.
  • Energieüberbrückung – Verstärkt eure Energiewoge, wodurch ihr weniger anfällig für Unterbrechungen werdet.

Je nach Situation könnt ihr auch diese Funktionen wählen:

  • Stabilisierte Rüstung – Die Schadensreduktion hilft euch bei Encountern, bei denen viel Bereichsschaden auftritt oder ihr oft betäubt werdet.
  • Supergeladene Reserven – Ermöglicht es euch durch den Einsatz von Auf- und Nachladen mit 10 Stapel Superladung in den Kampf zu starten.

Innovative Bewaffnung

Die Innovative Bewaffnungs-Disziplin, der Nachfolger des Brandstifter-Baums, teilt sich einige Kernfähigkeiten mit dem Brandstifter-Powertech. Als Söldner der dieser Disziplin folgt, setzt ihr viele DoTs ein, um eure Feinde zu vernichten. Die Kerntalente, die ihr ihr auf diesem Pfad erhaltet, sind: Brandrakete, Thermaldetonator, Gezackter Schuss und Magazinschuss.

Für euren Innovative Bewaffnung-Söldner solltet ihr einige der folgenden Funktionen wählen:

Fachkundig:

  • Maßgefertigter Schutzanzug – Die zusätzliche Rüstung und erhaltene Heilung macht euch widerstandsfähiger und erleichtert es euren Heilern, euch am Leben zu halten.
  • Energiebarriere – Der zusätzliche Schutz, den ihr durch ein Einsatz von Kraftschuss erhaltet, macht euch widerstandsfähiger.
  • Verbesserte Lüftung – Der verbesserte Hitzeabbau hilft euch bei der Ressourcenregeneration und die erhöhte Schnelligkeit lässt euch schneller Schaden verursachen.

Je nach Situation könnt ihr auch diese Funktionen wählen:

  • Gyroskopische Ausrichtungsdüsen – Für mehr Hitzeabbau bei Bossen, die viele unschädlich machende Effekte einsetzen.
  • Laufjustierung – Erhöht euren AoE-Schaden durch Durchschlagnende Blaster.

Meisterlich:

  • Drehmoment-Verstärker – Die erhöhte Dauer von Hydraulische Überbrückung gibt euch mehr Beweglichkeit und Schutz vor unschädlich machenden und verlangsamenden Effekten.
  • Schützendes Feld – Während Energieschild aktiv ist, erhaltet ihr zusätzlich mehr Heilung. Da ihr die Fähigkeit oft in Notfällen einsetzt, ist das sehr hilfreich.

Je nach Situation könnt ihr auch diese Funktionen wählen:

  • Pyroschild – Bei Encountern bei denen vorherzusehen ist, dass ihr von Adds angegriffen werdet, könnt ihr durch das aufgewertete Energieschild mehr Schaden bei Adds machen, die euch angreifen.

Heldenhaft:

  • Jagdfieber – Die Möglichkeit Entladen im Laufen einzusetzen erhöht eure Mobilität deutlich.
  • Energieüberbrückung – Verstärkt eure Energiewoge, wodurch ihr weniger anfällig für Unterbrechungen werdet.

Je nach Situation könnt ihr auch diese Funktionen wählen:

  • Stabilisierte Rüstung – Die Schadensreduktion hilft euch bei Encountern bei denen viel Bereichsschaden auftritt oder ihr oft betäubt werdet.
  • Supergeladene Reserven – Ermöglicht es euch durch den Einsatz von Auf- und Nachladen mit 10 Stapel Superladung in den Kampf zu starten.

wp01_20101224_1440x900

Spielweise

Unabhängig von eurer Disziplin sammelt ihr als Söldner Hitze, wenn ihr Fähigkeiten einsetzt, da eure Waffen und Geräte durch den Einsatz heiß werden. Wenn ihr zu viel Hitze gesammelt habt, müsst ihr warten, bis eure Waffen sich abgekühlt haben, bevor ihr sie wieder einsetzen könnt. Grundsätzlich funktioniert diese Regelung ähnlich wie Energie, nur dass ihr mit einem leeren Balken startet und wenn der Balken voll ist warten müsst, bevor ihr wieder Fähigkeiten einsetzen könnt.

Außerdem sammelt ihr als Söldner Superladungsstapel, die es euch ermöglichen Supergeladenes-Gas einsetzen. Supergeladenes-Gas gibt euch abhängig von eurem gewählten Zylinder Boni auf Werte und Fähigkeiten geben. Euch stehen drei Zylinder zur Auswahl.

Leibwache

Als Leibwache solltet ihr den Zylinder für Gefechtsunterstützung wählen.
Single Target Opener:
Führt die folgenden Fähigkeiten für die Heilung auf ein einzelnes Ziel aus.

  1. Notfall-Scan – wenn Ziel unter 30% Gesundheit, gibt Proaktive Medizin
  2. Schneller-Scan – wenn Ziel unter 30% Gesundheit und Notfall-Scan auf Abklingzeit ist, gewährt Superladungs-Stapel
  3. Supergeladenes Gas – Wenn 10 Superladungsstapel verfügbar
  4. Heilscan – mit Noteingriff und Kritische Effizienz nach Notfall-Scan und Schneller Scan, belegt das Ziel außerdem mit dem Effekt Belebt, der erhaltene Heilung erhöht und immer aufrechtgehalten werden sollte
  5. Kolto-Hülle – aufrechthalten
  6. Kolto-Rakete um den Heilungsbuff aufrecht zu erhalten.
  7. Kolto-Schuss – wenn Hitze zu hoch ist, gewährt Superladungs-Stapel
  8. Schnellschüsse bei geringem Schaden.

Folgende Dinge solltet ihr außerdem immer beachten.

  • Bei einigen Kämpfen ist es wichtig, dass Debuffs möglichst schnell vom Ziel entfernt werden. In diesen Kämpfen kann Heilung zu eurer wichtigsten Fähigkeit werden, die im Notfall sofort angewendet werden muss.
  • Maximiert den Hitzeabbau, indem ihr wenn möglich unter 40 Hitze bleibt.
  • Verwendet Kolto-Schuss, um Stacks für den Zylinder für Gefechtsunterstützung und Supergeladenes Gas aufzubauen.
  • Verwendet Supergeladenes Gas so oft wie möglich.
  • Wenn Supergeladenes Gas aktiv ist, folge der Burst Rotation für maximale Single Target Heilung.
  • Folgt der Normalen Priorität für normale Heilung.

Mehrere Ziele (AOE) – Opener:
Prioritäten Liste:

Führt die folgenden Fähigkeiten für die optimale Heilung auf mehrere Ziele aus.

  • Progressiv-Scan
  • Kolto-Rakete
  • Normale Single-Target-Heilung

Burst Cooldowns

Burst Cooldowns werden verwendet, um die Heilung für einen kurzen Zeitraum zu erhöhen.

  • Energiewoge – Nach Bedarf, wenn ihr eine Fähigkeit sehr schnell einsetzen müsst.
  • Hitzeabbau – Wenn ihr über 60 Hitze habt, sofort verwenden.
  • Thermalsensor-Überbrückung – wenn ihr über 40 Hitze habt, vor der nächsten Heilfähigkeit verwenden.
  • Supergeladene Schnelligkeit – Gewährt allen Operationsmitgliedern einen Buff und sollte nach Absprache mit dem Gruppen-/Operationsleiter eingesetzt werden.

Überlebensfähigkeiten
Überlebensfähigkeiten (Cooldowns) werden verwendet, um z.B. eure Fähigkeit zu überleben zu verbessern, so dass ihr eure Heilung weiter auf andere Gruppenmitglieder fokussieren könnt.

  • Energieschild – Setzt es ein, wenn ihr Schaden erleidet, z.B. wenn ihr von Gegnern angegriffen werdet.
  • Kolto-Überladung – Solltet ihr generell für Notfälle aufrechthalten, nur wenn in einem Kampf Phasen bekannt sind, in denen ihr viel Schaden erhaltet, solltet ihr sie dafür aufsparen.
  • Leuchtsignale – Wenn ihr Gefahr lauft Aggro zu ziehen oder sie bereits gezogen habt
  • Entschlossenheit – Befreit euch von sämtlichen bewegungseinschränkenden und unschädlich machenden Effekten und sollte, wegen der hohen Abklingzeit, gezielt eingesetzt werden.
  • Hydraulische Überbrückung – Setzt diese Fähigkeit ein, wenn ihr euch schnell bewegen müsst, vor allem wenn ihr verlangsamt oder niedergeschlagen seid, kann wegen des geringen CDs oft eingesetzt werden

Arsenal

Als Arsenal-Söldner solltet ihr den Hochgeschwindigkeits-Gaszylinder wählen.
Single Target Opener:

  1. VorbereitungsschussMarkiert das Ziel, Spürrakete kann instant eingesetzt werden
  2. Spürrakete Spaltet das Ziel und belegt es mit Hitzesignatur, gewährt Zielsuchsperre und einen Superladungs-Stapel

Single Target Prioritätenliste:

  1. Supergeladenes-Gas – Wenn 10 Superladungsstapel verfügbar
  2. Railschuss – mit Zielsuchsperre
  3. Wärmesuchraketen – mit Hitzesignatur
  4. VorbereitungsschussMarkiert aufrechthalten
  5. Spürrakete – mit Vorbereitungsschuss, Hitzesignatur und Spalten aufrechthalten, gewährt Superladungs-Stapel
  6. Fusionsrakete – mit Thermalsensor-Überbrückung
  7. Brandbolzen – mit Sperrfeuer
  8. Elektronetz
  9. Schnellschüsse – gewährt Superladungs-Stapel

Bleibt nach Möglichkeit unter 40 Hitze, um die Hitzeregenration zu maximieren.

  • Verwendet Schnellschüsse, wenn ihr über 40 Hitze kommt und Hitzeabbau auf Cooldown ist.
  • Verwendet Railschuss, wenn Zielsuchsperre 5 Stacks hat.
  • Verwendet Wärmesuchraketen mit Hitzesignatur auf dem Ziel.
  • Haltet den Hitzesignatur-Debuff von Spürrakete immer aktiv.
  • Verwendet Brandbolzen so oft wie möglich aufgrund seiner großen Hitze Effizienz.

Mehrere Ziele (AOE):
Prioritäten Liste:
Führt die folgende Fähigkeiten für den optimalen Schaden auf mehrere Ziele aus.

  1. Tod von Oben
  2. Flammenwerfer
  3. Fusions-Rakete mit Thermalsensor-Überbrückung
  4. Raketen-Einschlag
  5. Sprengpfeil
  6. Durchschlagende Blaster

Burst Cooldowns
Burst Cooldowns werden verwendet, um den Schaden für einen kurzen Zeitraum zu erhöhen.

  • Energiewoge – Nach Bedarf, wenn ihr eine Fähigkeit sehr schnell einsetzen müsst.
  • Hitzeabbau – Wenn ihr über 60 Hitze habt, sofort verwenden.
  • Thermalsensor-Überbrückung – wenn ihr über 40 Hitze habt, dann vor der nächsten Heilfähigkeit verwenden.
  • Supergeladene Schnelligkeit – Gewährt allen Operationsmitgliedern einen Buff und sollte nach Absprache mit dem Gruppen-/Operationsleiter eingesetzt werden.

Überlebensfähigkeiten
Überlebensfähigkeiten (Cooldowns) werden verwendet, um z.B. eure Fähigkeit zu überleben zu verbessern. Bedenkt, dass ihr als DD mit viel Rüstung keine hohe Priorität bei den Heilern habt.

  • Energieschild – Setzt es ein, wenn ihr Schaden erleidet, z.B. wenn ihr von Gegnern angegriffen werdet.
  • Leuchtsignale – Wenn ihr Gefahr lauft Aggro zu ziehen oder sie bereits gezogen habt
  • Entschlossenheit – Befreit euch von sämtlichen bewegungseinschränkenden und unschädlich machenden Effekten und sollte, wegen der hohen Abklingzeit, gezielt eingesetzt werden.
  • Hydraulische Überbrückung – Setzt diese Fähigkeit ein, wenn ihr euch schnell bewegen müsst, vor allem wenn ihr verlangsamt oder niedergeschlagen seid, kann wegen des geringen CDs oft eingesetzt werden

Innovative Bewaffnung

Als Innovative Bewaffnung-Söldner solltet ihr den Brennstoffzylinder wählen.
Single Target Opener:

  1. Gezackter SchussMarkiert das Ziel

Single Target Prioritätliste:

  1. Supergeladenes-Gas – Wenn 10 Superladungsstapel verfügbar
  2. Magazinschuss – mit Innovativer Partikelbeschleuniger
  3. Brandrakete – aufrechthalten
  4. Gezackter Schuss – aufrechthalten
  5. Thermal-Detonator
  6. Entladen
  7. Kraftschuss – gewährt Innovativer Partikelbeschleuniger und Superladung
  8. Schnellschüsse

Maximiert die Hitze Regeneration, indem ihr unter 40 Hitze bleibt.

  • Verwendet Schnellschüsse, wenn ihr über 40 Hitze habt und Hitzeabbau auf Cooldown ist.
  • Haltet den DoT von Brandrakete und Gezackter Schuss immer oben.
  • Verwendet Magazinschuss immer auf Cooldown.
  • Verwendet Entladen und Kraftschuss zwischen den Abklingzeiten von Fähigkeiten, die eine höhere Priorität haben.

Mehrere Ziele (AOE):
Prioritäten Liste:
Führt die folgende Fähigkeiten für den optimalen Schaden auf mehrere Ziele aus.

  1. Tod von Oben
  2. Gezackter Schuss – auf ein Ziel
  3. Brandrakete – auf ein Ziel
  4. Sprengpfeil – verbreitet DoTs
  5. Fusions-Rakete mit Thermalsensor-Überbrückung, verbreitet DoTs
  6. Durchschlagende Blaster

Burst Cooldowns
Burst Cooldowns werden verwendet, um den Schaden für einen kurzen Zeitraum zu erhöhen.

  • Energiewoge – Nach Bedarf, wenn ihr eine Fähigkeit sehr schnell einsetzen müsst.
  • Hitzeabbau – Wenn ihr über 60 Hitze habt, sofort verwenden.
  • Thermalsensor-Überbrückung – wenn ihr über 40 Hitze habt, dann vor der nächsten Heilfähigkeit verwenden.
  • Supergeladene Schnelligkeit – Gewährt allen Operationsmitgliedern einen Buff und sollte nach Absprache mit dem Gruppen-/Operationsleiter eingesetzt werden.

Überlebensfähigkeiten
Überlebensfähigkeiten (Cooldowns) werden verwendet, um z.B. eure Fähigkeit zu überleben zu verbessern. Bedenkt, dass ihr als DD mit viel Rüstung keine hohe Priorität bei den Heilern habt.

  • Energieschild – Setzt es ein, wenn ihr Schaden erleidet, z.B. wenn ihr von Gegnern angegriffen werdet.
  • Leuchtsignale – Wenn ihr Gefahr lauft Aggro zu ziehen oder sie bereits gezogen habt
  • Entschlossenheit – Befreit euch von sämtlichen bewegungseinschränkenden und unschädlich machenden Effekten und sollte, wegen der hohen Abklingzeit, gezielt eingesetzt werden.
  • Hydraulische Überbrückung – Setzt diese Fähigkeit ein, wenn ihr euch schnell bewegen müsst, vor allem wenn ihr verlangsamt oder niedergeschlagen seid, kann wegen des geringen CDs oft eingesetzt werden

Gefährten

Auf eurer Jagd werdet ihr auf viele, verschiedene Wesen treffen, von denen sich einige euch anschließen. Diese Gefährten besitzen spezielle Fähigkeiten, die euch auf eurer Jagd helfen werden. Ob ihr gerade einen Tank oder einen Heiler sucht, ihr erhaltet für jede Situationen einen passenden Gefährten.

Noch mehr Details und Einzelheiten über eure Begleiter erfahrt in unserer Gefährten-Übersicht.

Schluss

Wir hoffen, dass euch der Klassenguide des Söldners gefallen hat und euch hilft, besser mit eurer Klasse zurechtzukommen.
Für Kritk, Anregungen oder sogar Lob wendet euch an uns! Wir freuen uns über euer Feedback.

Feedback, Diskussionen und Kritik zum Klassenguide sind im Forum gerne gesehen.

Hier geht es zurück zur Klassenguides-Übersicht

Highlights auf starwars.gamona.de:

Star Wars: Die coolsten Yoda-Sprüche!
Star Wars: Episode 7
gamona sucht dich!
Knights of the Fallen Empire Teaser
Star Wars Battlefront 2015 – DICE
Star Wars Digital Movie Collection
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner