Imperialer Agent in SW:TOR

Imperiale Agent

Direkt zu den Fakten

Imperialer AgentAttentäter, Saboteur, die geheime Waffe des Imperiums

Das Imperium herrscht über eine Vielzahl von Sternensystemen überall in der Galaxis, aber nicht durch die dunkle Seite alleine. Hinter den Kulissen spüren die gerissenen Agenten des Imperialen Geheimdiensts die Feinde des Imperiums auf und eliminieren sie – seien es widerspenstige republikanische Senatoren, verräterische Moffs oder blutrünstige Rebellen, die mit der Republik sympathisieren. Imperiale Agenten müssen die Kunst der Infiltration, Verführung und des Tötens meistern, um die Pläne des Imperiums zu verwirklichen. Sie stellen sich dem Widerstand einer verängstigten Galaxis und der Launenhaftigkeit ihrer eigenen Sith-Lords.

Der Imperiale Geheimdienst unterhält ein berüchtigtes, riesiges und effektives Informantennetzwerk, das es den Agenten ermöglicht, sich mühelos durch die politische Landschaft der Galaxis zu bewegen. Natürlich steht die Loyalität des Agenten gegenüber dem Imperium außer Frage, aber es existiert ein großer Spielraum für diejenigen, die so unmittelbar in die geheimen Pläne des Imperiums involviert sind – oft folgen Agenten ihren eigenen, mysteriösen Motivationen. Da sie bereits in zahllose Intrigennetzwerke eingedrungen sind, wissen die Agenten von Verschwörungen innerhalb anderer Verschwörungen. Selbst seine engsten Kontakte können meist kaum vorhersagen, was ein imperialer Agent wirklich im Schilde führt.

Die Eliteeinheit innerhalb des Imperialen Geheimdiensts ist der "Ziffer"-Agent – rekrutiert und ausgebildet, um die gefährlichsten und heikelsten Aufträge des Imperiums auszuführen. Egal, ob er diese im Verborgenen oder am hellichten Tage ausführt, eine Ziffer bewegt sich stets auf Messers Schneide und verwendet sorgfältig aufeinander abgestimmte Taktiken, die nur wenig Spielraum für Fehler lassen – der kleinste Ausrutscher kann katastrophale Folgen haben. Jede erfolgreiche Mission prägt die galaktische Landschaft jedoch zu Gunsten des Imperiums. Die Agenten spielen eine entscheidende Rolle dabei, die Vorherrschaft des Imperiums zu sichern.

Beziehung zu den Sith

Die höchsten Ränge der imperialen Gesellschaft sind ausschließlich für die machtsensitiven Sith bestimmt, aber das ist eine Welt für sich. Das Herz des Imperiums besteht aus Millionen von Untertanen, Nachfahren der ursprünglichen Verbannten, die sich auf Dromund Kaas niedergelassen haben. Für diese loyalen Bürger stellt der Posten des imperialen Agenten die höchste Stufe dar, die man anstreben kann. Und für eben diese Bürger setzen die Agenten alles aufs Spiel. Auch wenn es nur wenige Idealisten im Imperialen Geheimdienst gibt, so begegnet man professioneller Perfektion mit der höchsten Bewunderung – und die Agenten sind die Verkörperung dieses imperialen Ideals.

Spezialisierungen

Saboteure können sich aufgrund ihres Trainings an zahlreiche Situationen anpassen. Ob Nahkampfangriffe aus dem Hinterhalt oder der Einsatz einer hochentwickelten Technologie, der Saboteur analysiert die Situation stets perfekt und reagiert entsprechend.

Wie der Name vermuten lässt, gehören die imperialen Scharfschützen zu den besten Schützen der Galaxis. Sie sind auf verdeckte Taktiken und das Ausschalten von heiklen Zielen spezialisiert. Nicht nur sie selbst, sondern auch ihre Waffen ermöglichen es ihnen mit höchster Präzision zu arbeiten und die Schwachpunkte ihrer Ziele gezielt anzugreifen.

Begleiter

Es ist nicht viel über Kaliyo Djannis bekannt. Wie es scheint, arbeitet sie seit mindestens einem Jahrzehnt als freiberufliche Vollstreckerin und Attentäterin für bestimmt ein halbes Dutzend Verbrechersyndikate. Die Motivation hinter ihrer Taten ist nicht bekannt. Es könnte politisch motiviert sein, oder einfach nur ihrer Unterhaltung dienen.

Raumschiff: X-70B Phantom

Durch Erfahrungsberichte und neu entdeckte Technologien gelang es imperialen Ingenieuren eine neue Generation von Raumschiffen zu entwickeln und zu bauen. Das erste Modell dieser Art ist die X-70B Phantom. Sie ist das am besten getarnte und hochentwickelste Raumschiff der Galaxie und damit bestens für den Imperialen Agenten geeignet.

Radarabsorbierende Hülle und modernste Navigationssysteme sind nur einige der Punkte, die zeigen, dass die Phantom ihrer Zeit weit voraus ist. Natürlich heißt das auch, dass man bei diesem Prototyp noch weit von der Massenproduktion entfernt ist. Die bereits gebauten werden aber schon für wichtige Missionen eingesetzt, und zwar nur von den besten Agenten, die das Imperium zu bieten hat.

Fakten zum Imperialen Agenten:

  • Erweiterte Klassen sind Operative und Sniper
  • Operative: Blaster Rifle / Energy Blade / Stealth / Burst Ranged damage – Healer
  • Sniper: Sniper Rifle / Cover, Ambush, Orbital Strikes / Ranged DPS
  • Er ist, wie der Schmuggler, eine Klasse, die in Deckung gehen kann. Der Beruf macht sie allerdings mehr zum Assassinen, als Scout
  • Der Agent verbraucht Energiepunkte, wenn er Fähigkeiten einsetzt
  • Der Imperiale Agent startet auf dem Planeten Hutta
  • Bekannte Fähigkeiten
  • Agenten können wie Schmuggler in Deckung gehen und Tarnung nutzen
  • Der Imperiale Agent ist mehr auf Taktik ausgelegt, als auf Schießwütigkeit

Der Imperiale Agent im Holonetz

Trailer

zurück zur Übersicht

Highlights auf starwars.gamona.de:

Star Wars: Die coolsten Yoda-Sprüche!
Star Wars: Episode 7
gamona sucht dich!
Knights of the Fallen Empire Teaser
Star Wars Battlefront 2015 – DICE
Star Wars Digital Movie Collection
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner