Kriegsgebiete-Guide: Bürgerkrieg auf Alderaan

Heute stellen wir euch den Guide zum Kriegsgebiet "Bürgerkrieg auf Alderaan" vor und Ulathar erklärt euch im Detail, wie ihr am besten in das PvP-Spiel findet und welche Tipps & Tricks es gibt, dieses erfolgreich abzuschließen.

  1. Vorwort
  2. Setting/Hintergrundgeschichte
  3. Aufbau und Ziel der Warzone
  4. Tipps allgemein, sowie für die Angreifer und Verteidiger
    1. Der Start
    2. Der weitere Verlauf des Spiels
  5. Schlusswort
  6. Changelog

Vorwort

In diesem Guide geht es um die Warzone (WZ) oder auch Kriegsgebiet (KG) "Bürgerkrieg auf Alderaan", welches genauso wie die WZ auf Denova (Novare Küste) der Kategorie "nehmt die Zielpunkte ein" zuzuordnen ist. Neben den allgemeinen Dingen, wird dieser Guide natürlich auch Tipps für den Angriff und die Verteidigung enthalten. Diese sind aber auch tatsächlich nur Tipps und sollten nicht als einziger Weg zum Ziel verstanden werden.

AlderaanAlderaan

Setting/Hintergrundgeschichte

Ort der Handlung für diese Warzone ist der Planet Alderaan. Die Republik möchte, ebenso wie das Imperium, dieses Gebiet auf Alderaan erobern. Zu diesem Zweck haben sie jeweils einen Transporter entsandt, um entsprechende Truppen abzusetzen, die das Gebiet für die eigene Fraktion beanspruchen sollen. Es ist allerdings auch möglich, dass die Fraktionen untereinander kämpfen – in diesem Fall ist das Ganze lediglich als Trainingsmission in einem Simulator zu sehen.

Aufbau und Ziel der Warzone (WZ)

AlderaanDie Übersichtskarte des Kriegsgebietes lässt sich in 5 Sektionen einteilen, zum einen die Startgebiete der beiden Fraktionen, die sich auf den Truppentransportern befinden. Von dort aus, kann man sich per Speeder (ein bereitsgestellter Gleiter, der euch automatisch per Mausklick ans Ziel bringt) an verschiedene Punkte auf der Karte transportieren lassen – zunächst nur in die Nähe der Mitte, sollte man aber einen der beiden seitlichen Punkte eingenommen haben, kann man sich auch direkt dorthin transportieren lassen. Außerdem kann man natürlich von den äußeren Punkten in die Mitte gelangen und untereinander sind sie durch einen Tunnel miteinander verbunden.

Damit hätten wir auch schon die anderen Sektionen angesprochen: die Geschütze in der Mitte, links und rechts, die es einzunehmen gilt. In der Nähe der Geschütze gibt es Punkte, mit denen man interagieren kann. Um eines einzunehmen, muss die Interaktion 8 Sekunden dauern. Danach dreht sich das Geschütz in Richtung des gegnerischen Transporters und beginnt zu feuern.

In der rechten oberen Ecke eures Interface befindet sich eine Punkteanzeige für die beiden Teams. Gestartet wird mit 600 und innerhalb eines bestimmten Intervalls werden dem Gegner für jedes Geschütz, welches auf ihn feuert, Punkte abgezogen. Fallen die Punkte eines Teams auf 0, hat es verloren.

Tipps allgemein, sowie für die Angreifer und Verteidiger

Im Folgenden möchten wir euch ein paar Tipps geben, wie ihr das Kriegsgebiet am einfachsten für euch und euer Team entscheidet.

Der Start

Ein guter Start bzw. eine gute Abstimmung am Start sind hier sehr wichtig. Es hat sich zum Beispiel bewährt, dass 2 Spieler am Anfang das vom Startpunkt aus gesehen linke Geschütz einnehmen. Hierbei geht einer der beiden direkt zum Geschütz und nimmt es ein. Spieler Nummer 2 bewegt sich indessen eher Richtung Mitte, aber immer noch im Bereich des linken Geschützes, mit dem Ziel die Gegner abzufangen, die hier die Einnahme stören bzw. hinauszögern möchten. Diese Variante hat den Vorteil, dass man in gewissem Maße sicher vor einem frühen Angriff hier ist. Falls dieser ausbleibt, kann Spieler 2 trotzdem recht schnell in die Mitte laufen, um dort den Angriff des eigenen Teams zu unterstützen.

Alderaan_3
Im besten Fall sollte man dem Gegner natürlich kein Geschütz kampflos überlassen. Hier kommt das eben angesprochene Stören ins Spiel. So könnte ein Spieler das vom Startpunkt gesehen rechte Geschütz zu Beginn angreifen, weniger mit dem Ziel es einzunehmen, sondern die Gegner dort einfach so lange wie möglich zu beschäftigen und davon abzuhalten das Geschütz einzunehmen. Aufgrund des langen Weges zum rechten Geschütz macht das allerdings nur Sinn, wenn der entsprechende Spieler ein Sprinter ist, sprich ein Jedi Gelehrter oder Sith Inquisitor. Ansonsten müsste es schon ein tatsächlicher Angriff sein, der im Normalfall dann mehrere Spieler erfordert.

Die restlichen Spieler des Teams greifen zu Beginn die Mitte an, so dass wir bei einer Starteinteilung von 2-5-1 oder 2-6-0 wären, wenn die oben genannten Varianten angewandt würden. Es stehen euch aber natürlich auch zahlreiche andere Möglichkeiten offen. Ich habe zum Beispiel auch mal ein 8-0-0 vorgeschlagen, was allerdings wenig Zuspruch fand.

Wie gesagt, sprecht euch ab und klärt auch dann, wer wo hin laufen wird. Eine letzte Anmerkung zum Start richtet sich an die Wächter und Marodeure unter euch: zündet, sobald euer Team mit den Speeder gelandet ist, euren Gruppensprint – also solange ihr noch auf der Plattform seid, so dass nicht nur denen geholfen ist, die zum gleichen Geschütz laufen wie ihr, sondern auch den anderen.

Der weitere Verlauf des Spiels

Im weiteren Verlauf des Spiels ist das Vorgehen natürlich weitestgehend situationsabhängig, wobei auch hier gilt: Sprecht euch ab! Wenn ihr als Verteidiger bei einem Geschütz steht und einer oder mehrere Gegner kommen auf euch zu, sagt es den anderen im Chat (oder im Teamspeak (TS), falls eure Gruppe dort ist). Außerdem solltet ihr während der Verteidigung aufpassen, dass ihr euch zum einen nicht zu weit vom Geschütz wegbewegt und zum anderen dieses auch immer im Auge behaltet, so dass sich ein möglicherweise getarnter Gegner nicht an euch vorbeischleichen und schließlich besagtes Geschütz ohne Gegenwehr einnehmen kann.

AlderaanAlderaan

Im Gegenzug ist genau das natürlich eine gute Möglichkeit um ein Geschütz einzunehmen. Man wird zwar enttarnt sobald mit selbigem interagiert, aber wenn der Verteidiger eben nicht aufpasst, kann das schon mal klappen. Ansonsten ist es bestimmt nicht verkehrt, im Angriff die CCs (Fähigkeiten, mit denen ihr euren Gegner außer Gefecht setzen könnt) einzusetzen, die einem zur Verfügung stehen, wie zum Beispiel die Blendgranate. Hierbei sollte man sich aber nach Möglichkeit mit den Spielern im eigenen Team absprechen, denn es ist schon ärgerlich wenn man seine Blendgranate wirft und eine Sekunde später macht jemand AOE (Flächenschaden) auf die gleiche Stelle und alle Gegner werden wieder munter.

Schlusswort

Ob ihr nun zu den Einsteigern oder den Veteranen gehört – wir hoffen, dass euch dieser Guide weitergeholfen hat. Falls euch etwas unklar ist oder ihr weitere Tipps habt, zögert nicht uns zu kontaktieren.

Abschließend möchten wir euch noch viel Spaß mit der Warzone "Bürgerkrieg auf Alderaan" wünschen.

Changelog

Letztes Update: 23.10.2012

Hier findet ihr die Übersicht aller unserer Guides für SWTOR »

Highlights auf starwars.gamona.de:

Star Wars: Die coolsten Yoda-Sprüche!
Star Wars: Episode 7
gamona sucht dich!
Knights of the Fallen Empire Teaser
Star Wars Battlefront 2015 – DICE
Star Wars Digital Movie Collection
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner