Meet the Devs – Lars Malcharek

Endlich haben wir wieder eine neue Folge Meet the Devs für euch, in der wir euch heute jemanden vorstellen möchten, der für die deutsche SW:TOR-Community sehr wichtig ist. Lars Malcharek, der neue German Community Lead stellt sich unseren Fragen! Viel Spaß damit…

Wie heißt du und was ist dein Job bei BioWare?
Hallo, mein Name ist Lars Malcharek, ich bin 33 Jahre alt und ich bin der „German Community Lead“ bei BioWare und für Star Wars: The Old Republic

War es ein Kindheitstraum von dir in der Spieleindustrie zu arbeiten und wie bist du bei solch' einem legendären Studio wie BioWare gelandet?
Ehrlich gesagt gar nicht, nein. Als ich ein Kind, bzw Teenager war, wollte ich Polizist werden (hab sogar die Prüfungen geschafft, mich dann aber umentschieden und bin weiter zur Schule gegangen). Ich hab zwar immer schon Videospiele geliebt, aber zu meiner Teenagerzeit waren das eher so Kästen wie der Atari 2600, der C64 oder das SEGA Master System. Später dann der Amiga 500 und das Super NES. An die Spieleindustrie war da nie zu denken. Allerdings war es immer mein Traum an Star Wars zu arbeiten, darum habe ich schon früh z.B. für das Star Wars Trading Card Game gearbeitet.
Wie ich zu BioWare gekommen bin ist fast schon zu simpel: Ich hab mich einfach beworben (Es sind noch Stellen frei, macht mit). Ich arbeite einfach wahnsinnig gerne im Community-Team und als ich dann gesehen habe das BioWare tatsächlich jemanden für dieses Team sucht um an Star Wars zu arbeiten, konnte ich einfach nicht widerstehen mich zu bewerben. Ich bin zugegeben ziemlich stolz darauf, dass ich dann auch genommen wurde.

Woran arbeitest du gerade?
An diesem Interview. An sonsten haben wir natürlich alle Hände voll mit der EU Beta zu tun, die im Moment startet. Ich persönlich stelle auch noch mein Team zusammen und führe entsprechende Gespräche um weitere Community Coordinatoren einzustellen. Abgesehen davon gibt es 1.000 Kleinigkeiten (und größere Kleinigkeiten) die gemacht werden wollen.

Was würdest du sagen ist die Klasse, die man als erstes spielen sollte in SW:TOR?
Uha, das ist mal schwierig. Ich denke den Schmuggler. Die Geschichte des Schmugglers ist einfach so gut, die muss man erlebt haben. Von der reinen Spielmechanik her liebe ich aber den Sith Inquisitor und vor allem auch den Sith Warrior. Letzterer wird meine erste Wahl zum Release werden denke ich. Nicht zuletzt weil Vette einfach zu genial ist um sie nicht dabei zu haben.

Was ist dein Lieblingscharakter im erweiterten Star Wars Universum?
Exar Kun, dicht gefolgt von Aleema Keto und Mara Jade. Besonders die Geschichte Kuns hat es mir aber angetan. Und ja, ich habe einen Hang zur Dark Site.

Was ist dein Lieblingsgenre bei Spielen und was sind deine Top 3 Lieblingsspiele?
MMOS und Rollenspiele. Zumindest sind das die Spiele, mit denen ich mich am Meisten beschäftige. Ich denke wenn ich nun SW:TOR in die TOP 3 aufnehmen würde, wirkt das etwas komisch, auch wenn ich das Spiel definitiv als aktuelle Nummer 1 sehen würde. Das mal weggelassen denke ich wäre meine aktuelle Reihenfolge so:
1.) Mass Effect
2.) League of Legends
3.) Warhammer 40k: Space Marine

Wobei das recht schwankend ist. Ich spiele vor allem gerne mit Freunden und so schieben sich immer wieder Spiele in meine TOP3, die ich mit möglichst vielen Leuten spielen kann. Die Battlefield-Reihe fällt mir da spontan ein. Neu in meiner Gunst und auf einem guten Weg in die TOP3 (einfach weil ich es mit Freunden spiele) ist außerdem grade Titan Quest.

Liest du gerne? Wenn ja, was für Bücher stehen bei dir im Regal?
Ich habe früher viel gelesen, irgendwie ist das leider eingeschlafen. Ich habe jede Menge Star Wars Bücher, aber auch einige Star Trek Bücher und so diverse Klassiker wie „Lord of the Rings“. Fest auf meiner „To-Do“ ist im Moment „A Song of Ice and Fire“, das scheitert aber leider an der Zeit im Moment.

Was machst du in deiner Freizeit?
MMOs spielen. Ich denke wenn man, so wie ich, viel durch die Welt gondelt, einfach weil mit jedem neuen Arbeitsplatz auch ein neues Land kommt, dann wird man schnell zu jemandem der sehr viel Zeit online verbringt, einfach weil das der beste Weg ist, den Kontakt zu seinen Freunden zu halten. Ich bin außerdem ein riesiger Kino-Narr und bin eigentlich dauernd im Kino (zu Zeiten in Deutschland war 3 mal die Woche eigentlich die Regel, mittlerweile ist es leider seltener) und zu guter Letzt betreibe ich Rollenspiel. Das gestaltet sich zwar gar nicht so leicht, wenn man weit weg von seinen Freunden lebt, aber dank Skype, TeamSpeak und diverser kleiner Helferlein klappt das ganz gut. Außerdem packe ich im Moment natürlich Kisten aus 😉

Wer hat zuerst geschossen?
Han! Hat da eigentlich jemals jemand etwas Anderes geantwortet? [Anmerkung der Redaktion: Nein! :)]

Zum Schluss noch die berühmte einsame-Insel-Frage. Was, abgesehen von der deutschen SWTOR Community, würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen? Einsam…uhm…aber natürlich mit Strom und Internetverbindung.
Nen PC? Sonst habe ich ja nichts von der Internetverbindung. Ja hm, ich weiß, die Antwort ist fast so kreativ wie „ein Boot“ zu sagen. Vielleicht all die Bücher, die ich lesen will aber zu denen ich nie die Zeit hatte. Das sollte da dann ja prima klappen. Hauptsache nicht mein Handy, so Einsam kann die Insel gar nicht werden, dass mein Chef mich da nicht anrufen könnte 😉

Wir danken Lars für die Beantwortung der Fragen und wünschen ihm weiterhin viel Spaß beim Auspacken seiner Umzugskisten und eine wirklich tolle Zeit in Galway!

Hier findet ihr die Überblicksseite zu allen Meet the Devs-Interviews

Highlights auf starwars.gamona.de:

Star Wars: Die coolsten Yoda-Sprüche!
Star Wars: Episode 7
gamona sucht dich!
Knights of the Fallen Empire Teaser
Star Wars Battlefront 2015 – DICE
Star Wars Digital Movie Collection
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner