Lehon (Rakata Prime) – Planeten in SWTOR

Lehon - Rakata PrimeRegion: Unbekannte Regionen, Lehon System
Fraktion: Rakata / Unbekannt
Gelände: Ozeane, Tropische Inseln, Dschungel
Hauptstadt: Unbekannt

Beschreibung

Lehon ist einer der Planeten, über die nur sehr wenig wirklich bekannt ist. Von der tropischen Welt stammt aber eine Spezies ab, welche den frühen Verlauf der Geschichte der Galaxis stark beeinflusst hat. Denn die Rakata stammen von diesem Planeten, welcher deshalb auch als Rakata Prime bekannt ist. Ihre Eroberungszüge für ihr Unendliches Reich gingen von hier aus. Der Planet besitzt zwei Monde und teilte sich die Umlaufbahn um die Sonne des Systems mit der Rakata-Raumstation Sternenschmiede.

Geschichte

Die Geschichte von Lehon muss natürlich mit dem Aufstieg des Unendlichen Reiches und damit mit den Rakata beginnen. Dieser Spezies von machtsensitiven Wesen gelang es, dank sehr überlegener Technik, nahezu die gesamte Galaxis zu unterwerfen. Zu Hochzeiten gehörten mehr als 500 Planeten zum Reich. Gestützt wurde dieses durch die Sternenschmiede, eine mit der Macht betriebene Raumstation in der unmittelbaren Nähe zu Lehon, mit deren Hilfe in Sekunden ganze Armeen und Raumflotten erschaffen werden konnten.

Von der Macht immer mehr korrumpiert, verfiehlen die Rakata immer mehr der dunklen Seite und begannen ihren unterworfenen Völkern immer mehr Grauen anzutun. Sie waren schon von Beginn an als harte und sehr strenge Meister bekannt und versklavten Billionen an Wesen. Durch den immer stärkeren Einfluss der dunklen Seite wurden die Rakata aber geschwächt, und mit dem Ausbruch einer bis heute unbekannten Seuche unter dem Volk zerbrach ihr Reich und Lehon wurde zur Heimstatt der nun geschwächten Rakata.

Später wurde Lehon dann erneut zum Schauplatz umwälzender Ereignisse, denn die beiden Sith, Darth Malak und Darth Revan, versuchten, sich Zugriff auf die Sternenschmiede zu verschaffen. Sie logen den Rakata vor, dass sie diese endgültig von der Schmiede befreien würden, indem sie sie zerstören wollten. Daraufhin erhielten die beiden Sith Zugang zum Tempel, in welchem die Kontrolle der Sternenschmiede verortet war. Nun offenbarte sich ihre Lüge und Revan erschuf eine gewaltige Kampfflotte, um gegen die Galaktische Republik in den Krieg zu ziehen. Einem Jedi gelang es jedoch, Revan gefangen zu nehmen.

Im Anschluss an diese Gefangennahme vollzog sich die Läuterung Revans und er wurde wieder zum Jedi. Jahre später kehrte er nach Lehon zurück und es gelang ihm, die Verteidigungsanlagen der Sternenschmiede endgültig unschädlich zu machen. Daraufhin entbrannte eine Schlacht zwischen Republik und Imperium um die Schmiede, während welcher sie vermutlich zerstört oder zumindest unbrauchbar gemacht wurde.

Lehon versank danach für lange, lange Zeit in der Bedeutungslosigkeit und die Rakata spielten keine große Rolle in der Galaxis mehr.

Zurück zur Übersicht »

Highlights auf starwars.gamona.de:

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR